Gerade flüstert uns das Berliner Schuh-Label Aeyde „Make it yours“ zu – im Sinne von sei Du selbst, hab deinen Style, kombiniere es doch, wie Du magst. Um dem auf die Sprünge zu helfen, ist die SS19-Kollektion entsprechend breit gefächert – für jede Stimmung, für die High Heel Liebhaberin oder auch nicht, den Hochsommer und die Übergangszeit. Typisch Aeyde ist der Mut zur Farbe und zu unterschiedlichen Lederausprägungen.

Kiki ist ja seit eh und je in love mit den Cowboy Boots, etwas, das ich nie tragen könnte. Umso mehr freue ich mich um die unbekümmerte Schlichtheit der Sandalen, die Aeyde jetzt für uns herzaubert – keine Schnörkel, feminin, bequem. Um das ganze abzurunden, hat sich das Label außerdem mit der dänischen Stylistin Sophie Roe zusammengetan – die zartrosa Sandalen des Bildes ganz unten sind Teil einer kleine Capsule mit dem Namen „Pink Collection“, die ab sofort nur online über Aeyde erhältlich ist. Weiterlesen »

The Random Noise x Dior

Geschwungene Linien, ausgestellte Kurzkleider, weiche Kaschmirmäntel und mit Hand gearbeitete Ledertaschen – eine Kollektion aus einem Haus wie Dior benötigt eine große kreative Vision, die erst in einem Kleidungsstück, dann in einer Kollektion und somit in einem ganzen Label umgesetzt wird, ein großen Gesamtkunstwerk entsteht. Bis vor kurzem war Raf Simons mit seinem inspirierenden Blick für den Weg von Dior verantwortlich und im Film Dior & I wird noch einmal verdeutlicht, wie viel Zeit und Ideen für die Umsetzung eines solchen Werkes nötig sind.

„Dior En Detail“ ist mein Shooting mit der aktuelle Dior Kollektion, das vor einigen Wochen in Berlin entstand und ich der ich die vielfältigen Kreationen aus der Feder von Raf Simons in meiner Interpretation zeige.

Styling: thanks to Shan Rahimkhan Weiterlesen »

therandomnoise.com_wunderkind ss2015_1

Blumen, Karos und Fischprints, in einem Stoff zusammen oder als Mantel über Rock über Hose gelayert –  willkommen im Spring/Summer 2015 Lookbook von Wunderkind. Die Muster-Liebe von Designer Wolfgang Joop schlägt jede Saison eine neue Richtung ein, besonders gelungen nun in der kommenden Kollektion: fließende Kleidern, leichte Tuniken und geraden Hemden kommen in der gesamten Farbpalette von Blau mit roten Elementen. Lookbook Love des Tages! Weiterlesen »

LACOSTE L!VE Lookbook Herbst/Winter 2014/2015

Das erste LACOSTE Poloshirt erfand der französische Profi-Tennisspieler René Lacoste eigentlich für sich selbst. Der Gewinner von Wimbledon, den French und US Open wollte nicht mehr in weißem Hemd und Blazer seine Turniere austragen und entwickelte so einen speziellen Rippenstoff für das erste Shirt 1927. Er ist somit einer der Väter der Sportswear und in der aktuellen Sport-Chic-Welle zeigt das LACOSTE, wie es die Geschichte des Hauses gekonnt auch noch über 80 Jahre später umsetzten kann. Weiterlesen »

Zara TRF Kampagne Herbst 2013

Leo, Karo und Blümchenprints in langen Mänteln, lässigen Baumwollshirts und lieblichen Kleidern – die spanische Kette Zara hat sich für ihre Herbstkollektion der TRF Linie einmal wieder deutlich bei den großen Häusern aus Frankreich inspirieren lassen und so entdeckt man in der Herbst-Kampagne einige Ideen von Céline (Karo-Mäntel), Saint Laurent Paris (weite Flanellhemden) oder Stella McCartney (Oversize-Mäntel). Die bezahlbare Variante der großen Modemeister und des 90er Jahre Grunge-Stils kommt so also auch in den normalen Kleiderschrank. Die Bilder der Kampagne: Weiterlesen »

5 Fragen x 5 Designer: Hien Le

Zur Fashion Week eröffnete Hien Le‚s Show die Spring/Summer 2014 Kollektionen, jetzt steht der Designer aus Berlin im letzten Teil unserer Reihe 5 Fragen x 5 Designer uns noch schnell Rede und Antwort, bevor es in seine wohlverdiente Erholung geht. Zudem ist gerade das cleane Lookbook mit den Bildern eingetrudelt, die unheimlich Lust auf Sommer und Wassermelone machen. Weiterlesen »

Lookbook Shooting der Mongrels in Common Spring/Summer 2013 Kollektion

„Die Mongrels stechen in See mit Popeye“ beschreiben mir Christine Pluess und Livia Ximénez-Carillo vom Berliner Label Mongrels in Common ihre Kollektion, als ich bei ihrem Lookbook Shooting am Samstag kurz vorbeikomme. Ein Thema, das die beiden Designerinnen mit Humor nehmen: zu maritimen Streifen, Kurzarmblusen und geraden Stoffhosen fasst die  Kollektion auch T-Shirts. Darauf zu sehen: das Mongrels-Duo gezeichnet im Stil von Olivia, der Frau von Popeye.

Neben den typischen Blusen mit den Goldstäben als Verschluss, wird es im Spring/Summer 2014 auch wieder eine Schuhkooperation mit dem Münchner Schuhlabel Selve geben. Rote und schwarze Lack-Budapester geben der Kollektion einen männlichen Akzent. Weiterlesen »

Lookbook: Levi's Made & Crafted 2013

Wer schonmal für einen Roadtrip den Koffer gepackt hat, der weiß: leichte unkomplizierte Kleidung sollte es sein. Bequeme Jeans, leichte Kleider, Shorts oder das Karo-Hemd des Freundes, das sich während der Fahrt auch mal gerne zu eigen gemacht wird. Das aktuelle Sommerlookbook von Levi’s Made & Crafted greift diese Sehnsucht nach der Reise auf und liefert als Modemarke den passenden Kofferinhalt.

Stundenlanges Fahren in den Bergen der Toskana, mit dem Caprio durch die Weinfeldern von Frankreich oder in der amerikanischen Wüste anhalten – die Fotos machen Lust auf die Reise, bei der der Weg das Ziel ist. Weiterlesen »

Emeza Lookbook Spring/Summer 2013

Der Vorteil eines Onlineshops mit vielen Brands ist, dass beim Lookbook immer mehrere Stile und Designer kombiniert werden können und so ein, für mich, viel tragbareres Bild entsteht, das gleichzeitig eine schöne Inspiration bietet. So auch die aktuellen Spring/Summer 2013 Bilder des noch jungen Shops Emeza, der auch gerne mal ein Ledertop von Augustin Teboul zur Seidenhose von Markus Lupfer kombiniert. Und dieses Beispiel zeigt auch: der Onlineshop unterstützt viele deutsche Designer.
Weiterlesen »

Urban Outfitters Lookbook Herbst/Winter 2013

Jetzt schon an den Herbst denken, wo gerade erst die Sonne verspätet aus den Wolken hervorguckt? Jap, in der Modewelt ist wohl alles immer einen Schritt vor raus und um sich Inspirationen zu holen, ist das auch gar nicht so schlecht.

So präsentierte Urban Outfitters gestern in Berlin die Kollektion für die kommende kühle Jahreszeit. Was bleibt sind dem Label getreue Streetstyle-Elemente wie Caps, Beanie-Mützchen, Sweaters, College-Jacken und immer noch die heiß geliebten Sneakers. Dazu gesellt sich nun ein Ethno-Mix mit großflächigen Mustern auf langen Kleidern, leichten Hosen oder Männerhemd. Den eleganten Akzent setzten schlichte Mäntel mit runden Schultern oder knielange Röcke. Die Farben: Dunkelblau, Rot und Grau. Mein persönliches Lieblingsstücke ist definitiv das Lammfelldwesten Look-a-like und die Animationen im erstmaligen Kollektions-Video.

Weiterlesen »