Man kann guten Gewissens behaupten, dass Tom Fords S/S 2011 Womenswear Show mehr als gehyped wurde. Ewig (so erschien es mir zumindest) gab es weder Bild- noch Videomaterial der Präsentation. Dann veröffentlichte Harper´s Bazaar UK die ersten Bilder, Julia Restoin-Roitfeld blickte vom Cover des V Magazines in einem Kleid der S/S 2011 Collection – genauso wie Emily Blunt vom Titelbild der Harper´s Bazaar UK. Nun ist Filmmaterial aufgetaucht, dass die mit Stars prall gefüllten Reihen der sehr intimen Fashion-Show in New York zeigt. Das herrliche daran: sowohl die geladenen Gäste als auch die Models scheinen großen Spaß an der gesamten Präsentation zu haben und genießen das Vorführen der Entwürfe sichtlich.

Unglücklicherweise springt Terry Richardson – immer auf der Suche nach dem perfekten Bild – ständig vor der Kamera herum. Zu hören gab es während der Show übrigens “Pretty Babies” von Model Karen Elson, die selbst mitgelaufen ist.

Weiterlesen »

Immer wieder der Höhepunkt der Paris Fashion Week: die Chanel-Show von Herrn Lagerfeld. Diesmal hatte er in den lichtdurchfluteten Kuppelraum des Grand Palais geladen und präsentierte seine neusten Entwürfe vor einer künstlichen Schlossparkanlage im Barockstil. Während die Models über den elfenbeinweißen Kiesweg liefen spielte im Hintergrund ein Orchester. Suzy Menkes beschrieb die Kollektion als eine der schönsten von Lagerfeld für Chanel – ich muss mich erst noch an die präsentierten Schuhe gewöhnen, die wie ich finde einfach nicht passten bzw. grundsätzlich nicht gehen. Ansonsten gefielen mir die Designs sehr gut, vor allem da sie nicht auf ein spezielles Alter festgelegt waren – wie man an Inès de la Fressange sah.

Zum großen Finale der Show zeigte sich Karl mit Dauer-Muse Baptiste Giabiconi und der Französin Inès de la Fressange (53 Jahre!, in den 80ern die Muse des Hauses).

Die Kollektion:

Lagerfeld, Inès de la Fressange & Baptiste Giabiconi

Weiterlesen »