Hello Fashion Week Team!

Da ist sie wieder, die Modewoche! Das Zelt an der Siegessäule steht und in Berlin sind in den nächsten vier Tagen wohl viele aufgebrachte Frauen zu sehen, die in Taxis steigen und in tollen Outfits sowie Highheels von Location zu Location hoppen. Auch wir sind wieder und mit unserem kleinen, eingespielten Team dabei! Während Eva und ich live vor Ort hinter die Kulissen gucken, Backstage Impressionen sammeln und euch einen Einblick ins Zelt und die Bread&Butter geben, hat Tana bereits vorab ein paar Interviews geführt und wird zusammen mit Nina die Shows im Zelt dokumentieren. Einen 360 Grad View also, um so viel wie möglich mitzunehmen!

Neben dem Zelt, freuen wir uns besonders über einige Offsite Shows, dort ist MAC für das Make-Up und Aveda für das Hairstyling zuständig. In einer kleinen Zusammenarbeit mit den zwei Beautymarken, werden wir dort vorbeischauen und euch somit Backstage zu Patrick Mohr ins Babylon Kino, zu Augustin Teboul im Salon Dahlmann sowie zu Sava Nald und auch Mongrels in Common im Pauly Saal mitnehmen.

Bei Facebook & Twitter geben wir Fotos und Kommentare live vor Ort ab! Los geht’s!

MAC Heavenly Creature Collection

Das Sonnensystem oben rechts im Bild zeigt nicht, wie gedacht Planten, sondern die Eyshadows der neuen Serie von MAC. „Heavenly Creature“ heißt sie passenderweise und zeigt bunte Kreationen, die nicht nur eine Farbe bieten, um die Augen zu verhübschen, sondern von ein bis zwei weiteren Shades beim Auftragen ergänzt werden. Gleichzeitigt tun wir auch noch was gutes für unsere Haut, denn diese und auch die Lippenstifte, der Lippgloss, der Mineralize Charged Water Cleanser, das Mineralize Charged Water Moisture Gel und die Moisture Eye Cream enthalten Mineralien – ganz wie die Planeten da oben. Weiterlesen »

Konzert in Berlin: Beth Ditto for MAC Cosmetics © Nils Krüger

In der letzten Woche schaute Beth Ditto im Berliner Kreativ-Workspace Made vorbei, um im Rahmen des Launchs ihrer Kosmetiklinie für MAC ein kleines Konzert zu geben. Genau so bunt wie ihre Make-Up Linie selbst, erschien sie in einem knalligen Sommerkleid zu aufwendig geschminkten Augen und sang – nach ein paar Scherzen über ein Dance-Battel mit ihren zwei Tänzern – den 300 geladenen Gästen schließlich „Move In The Right Direction“, einen weiteren Song und den Refrain vonBarry Manilows‘ „At the Copa Copa Cabana“. Weiterlesen »

Greasepaint Stick von MAC

Smokey Eyes ist ist wohl die beliebteste Form um Augen zu betonen – aber sicher nicht die ganz einfachste. MAC Cosmetics vereinfacht mit dem Greasepaint Stick diesen Schminkvorgang. Einfach entlang der Wimpernkrempe auf dem oberen Lid auftragen und mit einem feinen Pinsel die Farbe nach oben und außen ziehen – und schon ist man fertig für einen besonderen Abend wie die GQ Gala! Weiterlesen »

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass die für September geplante Kollaboration zwischen MAC und dem Label Rodarte gecancelled wurde. Warum? Wegen eines (!) Eintrages der amerikanischen Bloggerin Jessica Wakeman von The Frisky – die allerdings auf eine sehr aufmerksamkeitsstarke Headline achtete: „MAC/Rodarte Makeup Collaboration Names Nail Polish After Impoverished, Murdered Women“.

Es braucht demnach tatsächlich nur einen einzigen Blogger, um eine Welle der Empörung zu starten, die im Rückzug der kompletten (!!!) Kampagne gipfelt. Das seltsame an der Sache: die lediglich 24 direkten Kommentare zu Wakemans Post sprechen eine deutlich andere Sprache.

Weiterlesen »