Markus Lupfer // Soulland x Babar

Auch wenn es sich bei den Press Days um die Herbst/Winter Kollektionen handelt, so scheinen die Designer sich doch einig zu sein: wir wollen Tiere sehen! Während Soulland unserem Kinderheld Babar Papa mit einem großflächigen Print ehrt, zeigen auch Levi’s, Monki oder Henrik Vibskov ihre Tierliebe in abstrakten Mustern oder Stickereien und erfreuen sich an pinken Flamingos und fliegenden Schwalben. Mein Favorit: Die Silhouette des Giraffenkopfes von Markus Lupfer!
Weiterlesen »

Markus Lupfer SS 2013

Die 0° haben wir in den letzten Tagen bereits geknackt und so heißt es wieder: warm einpacken! Wir brauchen Pullover, die kuschelig sind, aber trotzdem optisch was hermachen. So bin ich im Showroom von Silk Relations bei den German Press Days beim Anblick der Modelle von Markus Lupfer ganz entzückt, die zwar eigentlich erst für den Spring/Summer 2013 gedacht sind, mit den lustigen Motiven aber gerne jetzt schon in meinen Kleiderschrank wandern könnten. In den zwei Linien „Fall in Love“ und „Miami“ zeigen sich kleine Herzen, Palmen, Smilies oder eine Popcorntüte aus schillernden Pailletten auf der weichen Wolle. Die Regenwolke kenne ich als Berlinerin wirklich zu gut und hat es mir auf dem Pullover besonders angetan. Weiterlesen »

Markus Lupfer SS 2013

Seinen Titel „Fall in Love“ setzt Marks Lupfer für das bewegte Lookbook wortwörtlich um: Im Kollektionsvideo fallen die Damen mit der Spring/Summer 2013 Linie am Leib am Zuschauer förmlich vorbei, dabei gelingt es jedoch einen näheren Blick auf die Kleider zu werfen und sich in sie tatsächlich zu vergucken: Strickpullover mit den typischen Comic-Prints, leichte Kleider mit schillernden Palietten, ausgetsellte Miniröcke sowie silberne Streifen, Punkte und Snakeprints. Farblich ergänzt wird der dominante Silberton mit Eisblau und zarten Nude- und Pastellnuancen. Weiterlesen »

German Press Days: Hose von By Malene Birger & Kollektion von Markus Lupfer

Nicht nur die Pullis glitzern in der kommenden Saison, viele Designer setzten neben der Wolle auch auf feste und moderne Brokatstoffe. Victoria Beckham platziert die abgewandelten Tauben auf einem kurzen Kleid, Rika setzt den Trend in weichem Jersey im Set Jacke und Hose um. Bunt geht es derweil bei Markus Lupfer zu, er kombiniert Fuchsia und Grün im Shirt oder die Stoffe einzeln für Blazer und langen Rock. In glamourösem Gold lassen sich einige Teile in der Zalando Collection und bei By Malene Birger finden. So lässt sich im Komplettlook mit Tanktop, Kurzärmelshirt plus Rock so richtig funkeln. Weiterlesen »

Blaues Shirt von Markus Lupfer & Kleid von Tiger of Sweden

Fast automatisch greife ich bei den vielen bunten Kleiderstangen auf den Press Days nach Lederzipfeln, die unverhofft hervorgucken! Ob als kleiner Ärmel am flauschigen Shirt, feines Schulterdetail bei den Jacken oder schmale Verzierung am Poncho – in den Fall/Winter 2012/2013 Kollektionen von Markus Lupfer und Tiger of Sweden werden die Applikationen wie bereits in dieser Saison zelebriert und ergänzen die geraden Schnitte. Schwarz trifft auf Blau oder beleibt Ton in Ton, ähnlich wie die Modelle in Weiß. Dranbleiben also, am Ledertrend und den beiden Brands!

Weiterlesen »

LesMads Onlineshop

Noch nicht auf der offiziellen Website von LesMads, dafür schon im Netz: Der LesMads Onlineshop. Bisher könnt ihr nur über www.shop.lesmads.de die Seite besuchen, nach dem Layout zu schließen aber bald auch direkt vom Blog-Netzwerk . Der virtuelle Store besteht aus einer guten Auswahl an Labels wie Acne, Christian Louboutin, Converse, Hugo Boss,  Marc Jacobs und dessen Geschwisterkind Marc by Marc Jacobs, Markus Lupfer, Schumacher oder The Row, die dann über die vier Shops von Apropos, Hugo Boss, mytheresa und Styleserver gekauft werden können. Weiterlesen »

Das Modemagazin Petra bringt einmal im Jahr ein zusätzliches Fashionpaper heraus, für das sich die Redaktion ein besonderes Thema überlegt. Dieses mal steht unser altbekanntes und doch so geliebtes T-Shirt im Mittelpunkt, das die 20 gesonderte Seiten bekommt. Für den guten Zweck wurden zudem die zwölf Modelabels Markus Lupfer, Lala Berlin, Clarissa Labin, Michalsky, Lovisa Burfitt, Blessed&Cursed, Schumacher, Tibi, Marc Cain, Sportmax, Rika und Boss Black gefragt ihre Kreation auf das Shirt zu bringen. Während der Berlin Fashion Week, also vom 4. bis 9. Juli 2011 können die aufgehübschten Oberteile dann für je 49,90€ im Konk Store Berlin erstanden werden. Der Erlös geht an den Hamburger Charity Concept Store Nobelproject, der damit UNICEF unterstützen wird. Wir schauen auf jeden Fall vorbei.

KONK Store
Mo, 4. Juli – Sa, 9. Juli 2011 // Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa 12-18 Uhr
Kleine Hamburger Straße 15 // 10117 Berlin-Mitte

Der deutsche Designer Markus Lupfer ist für seine tragbaren Kleidungsstücke in der Frauenwelt beliebt – jetzt designt er erstmals auch für Männer. Seine 30-teilige Menswear Kollektion umfasst Shirts, Pullover, Hosen und Jacken aus weichen Stoffen wie Cashmere und Merinwolle. Zu den schlichten schwarzen Hosen, präsentiert Lupfer Every-Day Basics mit Leo-und Pfauen-Prints, Totenköpfen und Motorradfahrern aus Pailletten in den dominierenden Farben Grau, Schwarz und Beige-Tönen. Im Frühjahr 2011 könnt ihr die Prachtstücke  ab ca. 92,- € in den Läden (z.B. bei Jades, Düsseldorf & Harvey Nichols, London) kaufen.

Menswear SS 2011

Auf T.K.MAXX bin ich bereits vor einem Jahr aufmerksam geworden. Denn immer wenn ich meine Freundin Nina fragte, woher sie das goldene Palliettenkleid oder die Ponchojacke her habe, bekam ich immer das gleiche zu hören: Na, T.K.!

Sieht aus wie Bottega Veneta, ist aber T.K.!

Still schweigend eröffnete der britische Store letztes Jahr fast 250 Filialen in England, Irland, Polen und Deutschland. In seinem Gold Label Sortiment befinden sich neben Markenkleidung, Schuhen und Schmuck von z.B. See by ChloéStella McCartney, D&G oder Emilo Pucci aus aktuellen Kollektionen auch Beauty Produkte, Möbel oder andere Einrichtungsgegenstände – auf alles gibt es immer bis zu 60 % Rabatt.

Für mehr Aufmerksamkeit wird übrigens ab jetzt die Agentur Silk Relations sorgen, die T.K. in ihr Portfolio mit aufgenommen haben und bereits Kilian Kerner oder Markus Lupfer in Deutschland einen Namen machen konnten.
Weiterlesen »

Am 15.&16. April luden die Berliner PR Agenturen in ihre Showrooms ein.

In diesem Jahr schnürten Kiki und ich das erste Mal die Schuhe und erkundeten die Berlin Press Days. Leider gab es nach Arbeitsschluss nicht mehr wirklich viel zu erkunden und so konnten wir uns „nur“ noch die Agentur SILK Relations ansehen – das hat sich dann aber auch gelohnt. Die lieben Menschen von SILK präsentierten in ihrem 170qm-Showroom die neuen Modelle von Kilian Kerner, Tiger of Sweden, Markus Lupfer u.a. Designerin Clarissa Labin, die mit ihrem gleichnamigen Label zu den Neulingen der Agentur gehört, ist uns besonders aufgefallen. Neu in der Branche ist sie aber keineswegs. Neben Assistenz-Stellen bei Daniel Swarovski und der britischen Vogue arbeitete sie in den letzten Jahren als Accessoires-Designerin für Dior und als Head of Design bei H&M (Divided Black Label). Bei ihrer ersten Kollektion liegt der Schwerpunkt auf Strick und Jersey. Die Modelle sind sehr innovativ und doch tragbar. Ihren individuellen Stil zeigt sie in geflochtenen und grafischen Mustern.

Folgend einige Eindrücke aus dem Showroom und von besonders hübschen Teilen, deren Schöpfer wir auch künftig im Auge behalten wollen…