MW Matthew Williamson

Die wehenden Kleider von Matthew Williamson sind eigentlich unerschwinglich. Es sei denn man hat aus seiner Kollaboration mit H&M 2009 ein Designerstück ergattern können oder war so glücklich im März diesen Jahres in den USA etwas seiner Kollektion für Macy’s zu erstehen. Der große Zuspruch und die wachsende Beliebtheit. seiner unverwechselbaren Prints haben ihn nun zu einer günstigeren Zweitlinie namens MW Matthew Williamson inspiriert. Was für Kreationen wir erwarten können? Dazu hat der Designer auf seiner offiziellen Website eine sehr klare Vorstellung preisgegeben: Weiterlesen »

Fashionation!

Gestern Abend fand im entfernten Berliner Peek & Cloppenburg am Tauentzien die Eröffnung der neuen P&C-Abteilung Fashionation statt. Dieser Department-Store ähnliche Bereich hebt sich von den eher klassischen und jugendlich-sportlichen Marken ab, aufzufinden sind größere und trendgebendere Streetwear Labels wie Acne, Comme des Garcon, Jil Sander, Matthew Williamson, Marc Jacobs oder Moschino Cheap & Chic. Weiterlesen »

Eines heißen Sommers im Jahr 2008 in Brooklyn gründete das Pärchen Stephanie Jurist und Patrick Rood den Online-Shop In Your Closet, um etwas Geld nebenher zu verdienen. Daraus entwickelte sich allerdings bald eine ausgewachsene Online-Präsenz bzw. „a complete online shopping experience“, die man durch Pop-Up Sales in Lofts auf der Lower East Side und in leerstehenden Läden in Williamsburg – wo denn auch sonst, oder?! – ebenso Offline erleben konnte/kann. Zu erstehen gibt es neben Vintage-Stücken und Designer-Kleidung auch Haushaltsgegenstände, die die beiden von den Flohmärkten des Landes, Ebay und sogar Craigslist zusammentragen. Folgende Marken sind zu finden Diane von Fürstenberg, Margiela, Bottega Veneta, Chanel, Galliano, D&G, etc. Stephanie Jurist hat während ihrer Zeit bei Matthew Williamson und Patricia Field sicherlich ein Auge für besonders individuelle Funde entwickelt – überzeugt euch selbst: inyourclosetnyc.com.

In Your Closet NYC

Weiterlesen »

Fashion Shows 2010/2011

Ihr wollt einen Einblick in die Welt der Catwalk Shows in Mailand, Paris, London und New York? Dann kommt hier das entsprechende Videomaterial: Die erste Reihe Fashion Shows – Herbst / Winter 2010/2011 ist gerade in die Läden gekommen und stillt euren Hunger nach Mode, Designern und den Trends der nächsten Saison. Auf vier DVDs mit 8x25min gibt es die geballte modische Ladung mit Interviews, den tollsten Catwalk Shows der Saison, Einblicke hinter die Kulissen und exklusive Stylingtipps der Makeup-Artists. Folgende Größen erwarten euch: Vivienne Westwood, Calvin Klein, Armani, Anna Sui, Karl Lagerfeld, Donna Karan, Tommy Hilfiger, Justin Timberlake, Kanye West, Christopher Bailey/Burberry, Matthew Williamson, Marni, Viktor& Rolf, DSquared2, Pucci, Tim Blanks, Sarah Jessica Parker, Scott Schuman, Facehunter und noch viele mehr… Weiterlesen »

Erst vorgestern wurde die Lanvin for H&M Kollektion von den schwedischen Kleiderstangen gerissen, da kommt schon die Ankündigung der nächsten Kollaboration ins Haus geflattert: Tom Ford wird sich nächstes Jahr die Ehre geben eine limitierte Kollektion zu designen, wie es schon Alber Elbaz, Sonia Rykiel, Matthew Williamson, Jimmy Choo oder Karl Lagerfeld getan haben. Herr Ford hatte sich ja eigentlich aus dem Geschäft der weiblichen Mode zurückgezogen – die Arbeit als Gast-Editor bei der Dezember/Januar Ausgabe der französischen Vogue hat ihm aber wohl die Lust daran zurückgegeben. Wir sind gespannt, was uns designtechnisch erwartet – und was sich das H&M Marketing diesmal einfallen lässt! TRN wird euch Up-to-date halten!

Tom Ford

Bild sunglassesandframes.com