MCM Satellite Store Berlin

MCM ist eigentlich ein Münchner Traditionshaus, dass für einen klassischen Stil und die langjährige Etablierung ihrer bekannten Lederwaren auf dem deutschen Modemarkt steht. Doch nun macht die Einladung zum temporären MCM Satellite Store auf der Torstraße gespannt auf einen neuen, jüngeren Look.

Bereits im Video der Save-the-Date Ankündigung tanzen Papp-Püppchen im Kanye-West Style zu Gameboy-Musik und tragen Rucksäcke, Kleidung und Armbänder in poppigen Farben. Der richtigen Einladung lagen nun die Schnittmodelle der Figuren bei und wie ihr seht, bin ich noch dabei den pinken Rucksack und Mr. MCM zusammen zu basteln. Weiterlesen »

© Lascana by Michalsky

Nur wenige Wochen vor der Michalsky Show trudeln einige Neuigkeiten über den Berliner herein. Erst seine feste Kooperation mit dem Tempodrom, jetzt die Zusammenarbeit mit dem Bademoden- und Dessoushersteller Lascana. Auf der StyleNite am 8.Juli wird die von Michalsky entworfene Bademoden- und Strandbekleidungskollektion unter dem Namen Lascana by Michalsky erstmals dem Publikum präsentiert. Weiterlesen »

Michalsky StyleNite

So langsam flattern die Neuigkeiten zur kommenden Berlin Fashion Week bei uns ein. Während das große Zelt von Mercedes-Benz einen neuen Platz am Brandenburger Tor gefunden hat, verlässt sich Designer Michael Michalsky für seine Präsentation der StyleNite auf die bewährte Location Tempodrom.

Bereits im Januar zeigte der Berliner dort seine Kollektion und hat sich auf Grund des Erfolgs für eine feste Kooperation mit dem Haus für die nächsten vier Saisons entschieden: „Ich freue mich riesig, dass wir uns mit dem Tempodrom einigen konnten. Das Haus ist einzigartig und bietet alles, was wir für unsere anspruchsvolle Veranstaltung brauchen. Jetzt hat die MICHALSKY StyleNite ein home.“

Neben der großen Catwalk-Präsentation, wird die StyleNite immer von einem Showact unterstützt wie in der Vergangenheit beispielsweise Lady Gaga, dem Spandau Ballet oder der Band Hurts. Auch seine rauschenden Aftershow Partys gehören zu den beliebtesten während der Modewoche.

Wir sind gespannt, womit er uns im Juli überraschen wird…

Happy Birthday Soho House Berlin!

Seit einem Jahr steht es nun stolz in der Torstraße 1, das Soho House Berlin. Ein Ort, der die verschiedensten Kreativfelder der Stadt zusammen bringt, der Platz für die Berlin Fashion Week und Berlinale bot und  in seiner kurzen Geschichte bereits die Hauptstadt mit interessanten Gesprächsrunden mit Damien Hirst, Ellen von Unwerth oder Matthew Williamson bereicherte. Weiterlesen »

Michalsky F/W 2011

Seit Leder vor einiger Zeit sein Revival in den weiblichen Kleiderschränken gefeiert hat, kann es sich in Ausführungen kaum retten. Ob Lederhose, -jacke oder -weste, alles was in den 80ern Sandy in „Grease“ oder Madonna in Videos getragen hat, ist wieder da. So auch bei Michalsky, der für die kommende Wintersaison 2011 vorzugsweise auf die Ausfertigung in den Farben Beige und Schwarz setzt. Weiterlesen »

Der Berliner Modedesigner Michael Michalsky hat sich zum ersten Mal in das Reich der Düfte begeben und sein erstes Parfum MICHALSKY auf den Markt gebracht. „Ich wünsche mir, dass mein Parfum die Schönheit und Persönlichkeit einer Person durch eine neue Dimension – nämlich den Duft – noch verstärkt“ , so Michalsky. Der avantgardistischen Flakon ist glamourös und schlicht zugleich. In Gold für die Frau setzt er auf süßen Likör mit einem Touch Lakritz und femininen Blüten. Der Silberne Duft für den Mann kombiniert Ingwer, Salbei und die zitronige Note des Elemibaumes. Den Männerduft gibt’s ab 32,50 €, den für uns Mädels ab 37,50 €. Bei Douglas oder im Michalsky Onlineshop.

Das Making-Of der sexy Kampagne könnt ihr euch hier auf der Website angucken.

Michalsky Parfum

Bebelplatz Berlin

Die Designer der Mercedes Benz Fashion Week Berlin – kurz MBFWB Herbst/Winter 2011 stehen fest. Neben alten Bekannten der Berliner Shows wie Allude, Anja Gockel, .Dimitri, Schumacher, Kilian Kerner, Kaviar Gauche, Lala Berlin, Laurèl, Lena Hoschek, Marcel Ostertag, Rena Lange, Patrick Mohr, Perret Schaad, Frida Weyer, Odeeh, Mongrels in Common und Hugo Boss, sind erstmals auch große Namen wie Escada Sport, Guess Jeans, Eva & Bernard und die drei schwedischen Labels Camilla Norrback, Ida Sjöstedt und Diana Orving mit dabei. Freuen tue ich mich auch auf die Premieren von Stephan Pelger, dem Designer-for-tomorrow Gewinner Parsival Cserer und meinem all-time-favourite C’est Tout. Weiterlesen »

8 1/2

Seit 2009 tingelt der 8 1/2 Concept Store bereits als temporärer Pop-Up Store durch Berlin. Gestern Abend wurde nun der feste Sitz des Ladens gefeiert und ihr könnt von nun an die bunte Mischung aus Kleidung, Accessoires und Kunstbüchern in der Kollwitzstr. 43 im Prenzlauer Berg finden. Vertreten sind namhafte Labels wie John de Maya, Presque Fini, A.D. Deertz, Dress-O-Rama, Kilian Kerner, Michalsky, Nix und JULIAANDBEN. Mich hat auch die wunderbare Lichtinstallation an der Decke im fliederfarbenen Shop erfreut, die leider nicht eingeschaltet wurde. Dafür gab es aber zum prickelnden Sekt ein akustisches Set aus Mac-Musik, live Didgeridoo & Mandoline. Unbedingt vorbeischauen! Weiterlesen »

GQ Männer des Jahres 2010

Am Freitag war es soweit: GQ lud ein, um die Männer des Jahres 2010 zu küren. Erstmals fand die Gala in Berlin statt und als Ort wurde die Komische Oper ausgewählt. Ein Vorplatz, auf dem Michael Schumacher das Sponsoren-Auto Mercedes-Benz SLS AMG vorfuhr, ein Rennwagen stand im Vorraum bei der Garderobe und ein sehr langer roter Teppich ebnete den Weg zur Treppe. Doch auch die Gästeliste ließ sich lesen wie das Inhaltsverzeichnis einer Gala. Die Models Franziska Knuppe und Luca Gadjus kamen um Ansprachen zu halten, genauso wie Till Brönner, Clemens Schick, Tim Blanks, Jean Todt und Wladimir Klitschko. Anwesend waren natürlich auch alle Gewinner: Matthias Schweighöfer (Film National), Mark Ronson (Stil), Florian David Fitz (Newcomer), Rupert Everett (Film International), Michael Schumacher (Sport), Rainer Brüderle (Wirtschaft) und The Scorpions (Lebenswerk). Weiterlesen »

Der Modedesigner Michael Michalsky geht ins Interieur Design: Er wird die  „Fashion-Bar“ im Berliner Marriot Hotel einkleiden. Vom Stuhl über die Servietten bis hin zum Licht – die Gestaltung des gesamten Interieurs wird in die Hände von Michalsky gelegt. Bereits im Frühjahr 2011 soll die Bar während der Mercedes-Benz Fashion Week eröffnet werden. Hotelchef Thomas Guss möchte dort einen „Treffpunkt für die Fashion-Szene etablieren“. Zwar gibt es meiner Meinung nach bereits einige solcher, aber ein neuer Stammplatz auf der Berliner Stadtkarte kann ja nicht schaden. Weiterlesen »