Schmuck: Wieder Träumen können mit Namami

Früher haben viele von uns an den Weihnachtsmann geglaubt oder an das Christkind, die Zahnfee, den Osterhasen, daran, dass die Eltern für immer zusammen bleiben, Freundschaften auf Grund von Treueschwüren in Poesiealben und Armbändern für immer halten. Aber nur, weil sich diese Träume und Wunschgedanken in den Jahren verflüchtigt haben und Erfahrungen uns einen anderen Werdegang gezeigt haben, heißt das noch lange nicht, dass wir nicht mehr träumen können.

Und deshalb möchte ich euch heute gerne das in München sesshafte Schmucklabel Namami vorstellen. Brandheiß und nagelneu! Und schlichtweg schön, wenn da nur das Problem mit dem Geld nicht wäre. Aber so wird das Problem heute nicht betrachtet, nein, heute bin ich wieder Kind und das Spiel „was wäre, wenn…“ geht los. Weiterlesen »