Hugo Boss

Das Highlight der Berliner Fashion Week ist, wie immer, Donnerstags Abends die Show vom deutschen Label Hugo Boss. In den letzten Saisons zeigte das Unternehmen aus Metzingen die dunkle Linie Boss Black, für die Fall/Winter 2011 Präsentation wurde aber die junge Linie Hugo ausgewählt. Ort des Geschehens war wieder ein Museum (vor einem Jahr war sie im Hamburger Bahnhof), diesmal die wunderschöne Neue Nationalgalerie von Mies van der Rohe. Neben dem typischen Hugo – Rot dominierten auch hier Schwarz, Weiß und kräftiges Blau (der Trend für den Herbst steht also fest!), die Schnitte waren klar, tragbar und sehr Boss-like, präsentiert von den Model-Götter Karolina Kurkova und Jon K., die gekonnt über den spiegelglatten schwarzen Catwalk liefen. Mir hat vorallem die Musik mit dem Schreibmachienenschlag im Hintergrund sehr gut gefallen. Wer die Show oder den Live-Steam verpasst hat, kann ein Glück hier noch einmal die ganze Show sehen.