Interior Design: Re-Launch der Dior Boutiquen in Hong Kong

Wer den Architekt und Interieur Designer Peter Marino sieht, kriegt vielleicht erst einmal einen Schock: enge Lederhosen, derbe Stiefel und die typische Lederkappe auf der Glatze. Dass er der kreative Kopf hinter den bezaubernden Boutiquen der großen Häuser von Armani über Chanel bis hin zu Louis Vuitton steckt,  glaub man kaum. Doch was er kann, weiß auch Dior, die den New Yorker für den Re-Launch der zwei Stores im Pacific Place und Landmark in Hong Kong beauftragten, um eine neue Traumwelt aus klassischen Dior Elementen und Modernität zu erschaffen.

Passend zum neuen Chefdesigner Raf Simons, setzt sich auch in der Innenarchitektur und der Ausstattung der Läden eine neue Designsprache im Hause Dior durch und trägt gekonnt die neuen Kollektionen. Graue Wände und Möbel dominieren, Akzente setzt hierbei der Materialmix aus Marmortischen, Federkissen und Seidensofas. Weiterlesen »