"Gewissensbisse - Frau Heinrich und die sieben Todsünden"

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Derzeit läuft auf EinsFestival, dem Digitalsender der ARD, die siebenteilige Reportage „Gewissensbisse“ mit Moderatorin Sabine Heinrich. Darin widmet sie sich in jeder Folge einer der sieben Todsünden.

Zum Thema Hochmut hatte sie mich für ein Interview angefragt, denn klar, als Blogger stellt man sich und seine Meinung über die Sozialen Medien dar und das Thema Mode scheint auch für viele sehr oberflächlich zu sein. Da ich diesen Aspekt des Bloggens nicht verschweigen kann, das auch nicht möchte und sogar sehr spannend finde, nahm ich gerne die Anfrage für das Gespräch und die Diskussion über Hochmut an. Was dabei heraus gekommen ist und warum Frau Heinrich auch einen Basejumper befragt hat, erfahrt ihr im vollständigen Video hier.

tv.Berlin Frühcafe: The Random Noise

Wer uns bei Twitter folgt, hat es vielleicht gestern Morgen schon gesehen. Ich war Gast beim Frühcafé des regionalen TV-Senders tv.Berlin, um über die heute Abend startende Berlin Fashion Week zu reden. Dort verrate ich, welche Designer kommen, wo wir sein werden und erkläre, wie die Arbeit einer Modebloggerin eigentlich so aussieht. Besonders gefreut hat mich, dass ich zusammen mit der wunderbaren Designerin Esther Perbandt den gestrigen Talk füllen konnte. Mein kleines Interview zur Fashion Week sowie Esthers Antworten zu ihrer neuen Kollektion findet ihr in den Videos anbei. Weiterlesen »

7 Questions: Kiki Albrecht

Die „7 Questions“ Interviews vom House Seven Portal des Soho House befragt Kreative aus New York, London oder anderen Standorten nach ihren Einflüßen, der aktuellen Lieblingsmusik und persönlichem Lebensmotto. Nach Schauspieler David Kross, dürfte nun ich in der Berliner Serie meine sieben Antworten geben. Ich war einfach mal ganz ehrlich, Waschmaschine steht mittlerweile und ja, die benannte Musik lief im Hintergrund dazu. Weiterlesen »

Brigitte 2/2012: Céline & Kiki

Wer uns bei Facebook folgt, weiß vielleicht, dass es für mich Mitte November einen Tag ins schöne Hamburg ging. Der Grund ist nun in der aktuellen Brigitte Ausgabe zu sehen: Zusammen mit meiner lieben Freundin und Blogger-Kollegin Céline aus Paris wurden wir für die Modestrecke „Mix it up!“ in Szene gesetzt. Weiterlesen »

Am Freitag klicke ich auf meinen Liebsten aller Street-Style Blogs The Sartorialist und entdecke doch tatsächlich mein Foto, das Scott Schuman vor dem Hotel Westin in Paris knipste. Da ich selbst viel fotografiere, bewundere ich Scott umso mehr für sein Talent der einzigartigen und großartigen Momentaufnahmen – trotz Umständen wie Licht, Lärm und drängelnden französischen Passanten. In seiner aktuellen Serie All the Pretty Photographers mit unheimlich bezaubernden Damen aufzutauchen, ehrt mich umso mehr. Seine gesammelten Bilder aus Paris findet ihr hier.

The Sartorialist: Mein Foto aus Paris

Nicht nur die deutsche Website der Vogue hat ihre Blogs, auch die gleichnamigen Ableger in anderen Ländern setzen auf das persönliche Onlineformat von ausgewählten Journalisten. Für die Vogue Brasil ist das Paul Mariotti, der auf Paris todo dia tägliche Eindrücke aus der europäischen Stadt der Mode bietet, wie hier vor der Show von Aganovich, wo er unter anderem auch meine Wenigkeit unter den wartenden Leuten knipste. Hier geht’s zu weiteren Looks und der Seite, die zwar auf portugiesisch, dafür aber mit vielen schönen Fotografien bestückt ist.

Vogue Brasil: Kiki bei Paris todo dia

Grazia Voting

Am Samstag war die Grazia Style Finder Tour in Berlin, um Street-Styles der Stadt zu fotografieren. Für die Random Noise Facebook Page knpiste ich sogar ein Foto bevor die Damen auch mich nach einem Foto  fragten. Siehe da, ich bin im Städte-Voting gelandet! Was das heißt? Die Grazia wählte nochmal 18 Looks aus, diese werden eine Woche lang online gestellt und es muss abgestimmt werden, wer die meiste Zustimmung kriegt. Daraus ergibt sich wiederum je ein Städtegewinner, von denen eine Person den Hauptpreis bekommt: Einen Flug nach New York zur Fashion Week – ein Traum für jeden Modeblogger (und jedes Mädchen)!

Jetzt heißt es für mich fleißig Stimmen sammeln, denn das ist eine Chance die ich mir nicht entgehen lassen will. Und da kommt ihr Lieben ins Spiel: Ich würde mich riiiesig freuen wenn ihr mir bis Samstag euer VOTE gebt und mich somit zur Repräsentantin von Berlin macht! Hier entlang! Merciii mercii! Ich schicke auch jedem der will eine Postkarte aus NYC – versprochen!
Weiterlesen »

Bang Bang Berlin

Bang Bang Berlin verbindet Mode, Kunst und das Leben der Stadt so gut wie kein anderes Berliner Online Magazin in englischer Sprache. In ihrer neuen Serie In Berlin Fashion interviewt Gabby nun eine kleine Serie von Bloggern, die ihre Beziehung zur Stadt wiedergeben, ihre Lieblingsorte verraten und einen Einblick in ihre Umgebung geben. So freute ich mich, dass sie neulich zu mir kam und wir während eines Cafés über Berlin, das vielseitige Leben hier und Fotografie philosophierten. Die Bilder zu meinem Interview schoss sie anschließend in meiner Wohnung und den Orten, die mir in meiner Heimatstadt besonders ans Herz gewachsen sind. Weiterlesen »