Rodarte for Opening Ceremony Fall 2011

Die beiden Schwestern Kate und Laura Mulleavy verzaubern seit 2005 die Modeindustrie mit den traumhaften Entwürfen ihres Labels Rodarte, dessen einzelne Kleider teilweise aber schonmal bis zu 18.000 Dollar kosten können. Umso besser, dass sich die beiden Desigerinnen ein zweites Mal mit Opening Ceremony für dessen Herbst Kollektion 2011 zusammen getan und etwas günstigere Modelle entworfen haben. Eine Preview der ersten Looks entdeckte ich nun bei Fashionlogie und so gilt es die ersten Bilder der leichten Kleider mit Holderneck, Print-Hosen und -Komplettlooks sowie die knappen Kleidchen mit langen Armen zu bestaunen. Mein Favorit: Hose und passende Bluse mit hellem, barock’schen Muster! Weiterlesen »

Die Kollektion der Mulleavy-Schwestern Rodarte for Opening Ceremony gibt es ab sofort in den Läden und auch online zu kaufen. Laura Mulleavy über die Kollektion: „We were kind of thinking about dusty landscapes — it could be here in California, it could be in any of those places that you imagine on a road trip“. Anbei ein paar Bilder der hübschen Teile!

opening ceremony.us

Rodarte for Opening Ceremony

Weiterlesen »

Das Cover der Januar-Ausgabe der US Vogue dürfte man inzwischen kennen – Natalie Portman wurde passend zu ihrem neuen Film Black Swan von Peter Lindbergh fotografiert. Die wunderschönen Aufnahmen entstanden in einem alten Hotel in Downtown/LA. Die Schauspielerin trägt Roben von Rodarte, Prada und J.Mendel und sieht (wie fast immer) großartig aus.

Heute morgen kam raus bzw. habe ich gelesen, dass Ms Portman von ihrem Verlobten – dem Black Swan-Choreographen – ein Kind erwartet…und schon haben die Spekulationen um ihr Oscar-Kleid neue Höhen erreicht.

Natalie Portman for VOGUE

Weiterlesen »

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass die für September geplante Kollaboration zwischen MAC und dem Label Rodarte gecancelled wurde. Warum? Wegen eines (!) Eintrages der amerikanischen Bloggerin Jessica Wakeman von The Frisky – die allerdings auf eine sehr aufmerksamkeitsstarke Headline achtete: „MAC/Rodarte Makeup Collaboration Names Nail Polish After Impoverished, Murdered Women“.

Es braucht demnach tatsächlich nur einen einzigen Blogger, um eine Welle der Empörung zu starten, die im Rückzug der kompletten (!!!) Kampagne gipfelt. Das seltsame an der Sache: die lediglich 24 direkten Kommentare zu Wakemans Post sprechen eine deutlich andere Sprache.

Weiterlesen »