Gerade flüstert uns das Berliner Schuh-Label Aeyde „Make it yours“ zu – im Sinne von sei Du selbst, hab deinen Style, kombiniere es doch, wie Du magst. Um dem auf die Sprünge zu helfen, ist die SS19-Kollektion entsprechend breit gefächert – für jede Stimmung, für die High Heel Liebhaberin oder auch nicht, den Hochsommer und die Übergangszeit. Typisch Aeyde ist der Mut zur Farbe und zu unterschiedlichen Lederausprägungen.

Kiki ist ja seit eh und je in love mit den Cowboy Boots, etwas, das ich nie tragen könnte. Umso mehr freue ich mich um die unbekümmerte Schlichtheit der Sandalen, die Aeyde jetzt für uns herzaubert – keine Schnörkel, feminin, bequem. Um das ganze abzurunden, hat sich das Label außerdem mit der dänischen Stylistin Sophie Roe zusammengetan – die zartrosa Sandalen des Bildes ganz unten sind Teil einer kleine Capsule mit dem Namen „Pink Collection“, die ab sofort nur online über Aeyde erhältlich ist. Weiterlesen »

The Random Noise mit Anna Bryant von Sarenza

Der Online-Schuh Store Sarenza wurde 2011 in Frankreich zum besten Schuh-Online-Store gewählt. Und zwar von den Usern!* Grund genug, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Dafür trafen sich Kiki und ich in Paris mit der internationalen Chefeinkäuferin Anna Bryant.  Die Britin tauschte für den Job im letzten Jahr London gegen Paris. Was ein Chefeinkäufer so macht, welche Schuhe diesen Sommer auf jeden Fall an unseren Füßen seinen sollten und wie man es Klienten aus fünf verschiedenen Ländern recht macht, verrät sie uns im Interview.

Weiterlesen »