Im Showroom: Louis Vuitton Taschen für 2014

Dass das französische Traditionshaus Louis Vuitton im Handtaschensegment weit aus mehr zu bieten hat als das prägnante LV-Monogramm in Braun auf Braun, beweist ein Blick in den Münchner Showroom letzte Woche: feine Ledershopper mit einem dezenten Logo-Druck, die Sofia Coppola Tasche in Weiß mit feinen Details in Rot oder das Trapez-Modell in zartem Karamell.

Eine Form, die besonders entzückt, ist die Nouvelle Noé. Der klassische Beutel Noé wird wortwörtlichen neu interpretiert, mit kurzem Henkel und leicht oval. In Burgunderrot, Türkis oder mit dem typischen LV-Print – da blitzt es doch noch einmal hervor – überzeugt diese Tasche definitiv für 2014. Und auch ein Blick zu den Männern lohnt: dort zeigt Vuitton die bekannte Reisetasche Keepall in braunem Schachbrettmuster und große Weekender in Grau oder mit neuem Lochmuster. Weiterlesen »

Film-Tipp: "The Bling Ring" von Sofia Coppola

Wir stellen uns eine Gruppe Teenager in L.A. vor, die den Lebensstil von Paris Hilton, Lindsay Lohan, Lauren Conrad oder Orlando Bloom so faszinierend finden, dass sie bei ihren prominenten Vorbildern einbrechen, Nächte in den Häusern verbringen, dort wilde Partys feiern und den Reichtum gleich mitgehen lassen. Hört sich wie ein Film an? Ja, unter anderem. Denn bei dieser Geschichte handelt es sich a) um den neuen Streifen „The Bling Ring“ von Sofia Coppola und auch b) um die wirklich realen Gegebenheiten, die Grundlage für ihr Drehbuch waren. Weiterlesen »

Bryan Ferry auf der Launch Party - Sofia Coppola, Consuelo Castiglioni, Margareta van den Bosch

„It’s nice to see again the people I worked with on the project for Marni and H&M. With the film I just tried to do something that fitted with the mood of the collection, the fantasy and the fun of fashion“ freut sich Sofia Coppola auf der offiziellen Launch Party der Marni for H&M Kollektion, für die sie in Marrakesch den Kurzfilm gedreht hatte.

In eine Villa in Hollywood wurden die knapp 200 Gäste in ein marokkanisches Amiente ganz im Stil des Coppolas Film geladen, um einem kleinen Konzert von Bryan Ferry zu lauschen und einen Einblick in die neue Kollektion zu bekommen. Weiterlesen »

Ihr fehlen fünf Zähne und sie ist gerade einmal 12 Jahre alt – dennoch (oder gerade deshalb?!) dürfen wir jetzt wunderschöne s/w-Bilder von Elle Fanning im amerikanischen INTERVIEW Magazine ansehen. Weder die eingenommenen Posen noch das eigentliche Gespräch sind bahnbrechend oder hauen einen vom Hocker, aber die kleine Fanning hat einen unglaublichen Gesichtsausdruck (wahnsinnige Ähnlichkeit mit Carey Mulligan!), der die Bilder trägt. Und es gibt sicherlich nicht viele 12 Jährige, die Größen wie 3.1 Phillip Lim (Bild 01), Valentino (Bild 02) und Chanel (Bild 03) ähnlich lässig und unbekümmert rüberbringen. Was Styling und Red Carpet-Auftritte angeht darf man von Elle Fanning sicherlich noch einiges erwarten, in der Zwischenzeit hat Fashionista die zehn bislang besten Looks der Schauspielerin festgehalten.

Derzeit ist sie in Sofia Coppolas neuem Film Somewhere an der Seite von Stephen Dorff zu sehen. Hier gehts zum kompletten Interview.

Elle Fanning for INTERVIEW 01

Weiterlesen »

Lanvin for H&M - Haute Couture

Der angekündigte offizielle Höhepunkt der Lanvin for H&M Kollektion fand nun gestern Abend in New York City statt: eine Haute Couture Runway Show mit Kleidungsstücken der Kollaboration, die von Designer Alber Elbaz für den Laufsteg aufgetrimmt und maßangefertigt wurden. Als Loctaion wählte das Design-Duo das luxuriöse The Pierre Hotel, schickte Models wie Pixie Geldof, Dree Hemingway und Anna Dello Russo auf den Laufsteg  und  in der Front-Row applaudierten Andie MacDowell, Emma Roberts, Leelee Sobieski, Anna Sui, Tory Burch und Alexander Wang. Ebenso Sofia Coppola, die ihrer Entzückung gleich einmal Ausdruck verlieh: „I think Alber Elbaz is great, I love what he does at Lanvin, it’s so girly and playful and confident. It’s so cool he’s working with H&M, it makes it so accessible to all kinds of young people to be able to afford it and wear it.“

Sofia Coppola

Die Bilder der Show sprechen für sich. Selten ist es einem Designer bei H&M gelungen eine so große mediale Aufmerksamkeit zu erzielen und auch die Kreationen sind eine fabelhafte Mischung aus dem Pariser Glamour und tollen, tragbaren Kleidern für die ganz normale Frau. Weiterlesen »

Endlich ist es (fast) soweit: Sofia Coppolas neuer Film Somewhere startet am 11. November in den deutschen Kinos. Der Film erzählt die Geschichte des italoamerikanischen Schauspielers Johnny Marco (Stephen Dorff), der in einer Suite des berühmten Hotels Chateau Marmont am Sunset Boulevard lebt. Er lässt Poletänzerinnen auf sein Zimmer kommen und hat bei jeder Gelegenheit Sex – bis er plötzlich auf seine elfjährige Tochter Cleo (Elle Fanning) aufpassen soll. Je mehr Zeit er mit ihr verbingt desto mehr wird ihm bewusst, dass ihn das Leben, das er führt, nicht ausfüllt.

Am 11. September gewann Somewhere beim 67. Venice International Film Festival den goldenen Löwen in der Kategorie „Best Picture“. Bereits im Trailer darf man sich die herrliche Musik von Phoenix anhören. Viel Spaß!

Somewhere

Weiterlesen »

Bei Frau Coppola geht gerade so einiges: neben ihrem neuen Film Somewhere (mit Stephan Dorff und Dakotas kleiner Schwester Elle Fanning) und einem (nicht mehr ganz neuen) zweiten Kind hat sie jetzt auch noch ihre Handtaschen-Kollektion für Louis Vuitton erweitert. Wir dürfen uns über mehr Farben und Formen sowie ihre Signature SC bag in Kroko freuen – ich erfreue mich einfach nur an den Bildern….zu mehr reicht es leider nicht.

Bild: www.dailyfrontrow.com

Im Jahr 2008 führte Sofia Coppola beim Parfum-Werbespot von Diors Miss Dior Chérie (mit Maryna Linchuk) Regie. Jetzt sieht es so aus, als würde die Zusammenarbeit in die zweite Runde gehen: Coppola wurde in der vergangenen Woche beim Dreh eines Dior-Werbespots in Paris gesichtet. Mit dabei war auch Natalie Portman, welche letzten Monat zum neuen Gesicht des Christian Dior Parfums erklärt wurde. Wir sind gespannt auf das Ergebnis…

Bild: www.fashionologie.com