Für Jungdesigner: 1Hundred Designers Wettbewerb von Lookk

Lookk ist eine Modeplattform, die auch kleineren Designer ermöglicht ihre Kollektionen in einem internationalen Kontext zu präsentieren und erreicht dabei weltweit Fashionistas direkt vorm eignen PC. Um nun ganz neue kreative Modeköpfe zu fördern, startete vor einigen Wochen das Projekt 1Hundred Designers, das sich an alle Designer mit eigenem Lookbook wendet und dessen sagenhafter Hauptpreis die Produktion der eigenen Linie und Distribution im Wert von 10.000 Euro ist. Kuratoren des Wettbewerbs sind die bekannte Bloggerin Susie Bubble und Manish Arora, der nicht nur Creative Director von Paco Rabane ist, sondern mich vor knapp einem Jahr mit seiner eigene Linie in Paris als Bewunderin gewann.

Weiterlesen »

The Avant/Garde Diaries

Im mysteriösen Teaser zu The Avant/Garde Diaries von Mercedes-Benz und Raf Simons sprach Letzterer im Juni bereits über die Verflechtung verschiedener Kunstsparten in diesem Projekt. Um was es sich genau handeln sollte, war mir bis gestern Abend aber immer noch nicht ganz klar (in der Berliner Kunstszene ist glaub ich alles möglich und wird gerne bis zum letzten Moment geheim gehalten). Und so radelte ich mit Nina um 20h zum Berlin Congress Center am Alexanderplatz um herauszufinden, dass es sich um ein neues Online-Magazin handelte, dass mit der 3-tägigen Ausstellung Transmission1, die Kunst, Film, Musik und Mode verbindet, eingeleitet wird. Kurator des vielfältigen Festivals ist wie gesagt Raf Simons, Chefdesigner von Jil Sander, der junge Künstler und Trendsetter von morgen fördern möchte und ihnen so zusammen mit Mercedes-Benz eine Plattform bietet. Weiterlesen »