Terry Richardson & Ed Westwick für Philipp Plein

Und, erkennt ihr den Fotografen im typisch roten Hemd, der da grad die Kampagne mit Ed Westwick knipst? Ja, es ist Terry Richardson, der für den Schweizer Modedesigner Philipp Plein den Gossip Girl-Darsteller vor zerbrochenen Spiegeln ablichtet. Oh nein, dachten wir uns nur, selbst in den Kampagnenbildern ist der Starfotograf auch noch zu sehen und anstatt eine großartige Werbung, mussten wir sofort denken: Man kann sich die Promis eben einfach einkaufen! Weiterlesen »

Paris Fashion Week: Nach der Chanel Show - Models

Irgendwo meinte ich mal gelesen zu haben, dass die Show von Chanel ca. 30 Minuten dauert, also knapp doppelt so lang wie eine übliche Runway Präsentation. Nach aber nur 20 Minuten gingen die schweren Türen des Grand Palais auf und die Chanel-Gäste strömten wieder hinaus. Darunter auch Carine Roitfeld mit Julia Restoin Roitfeld, Vogue Italy Chefin Franca Sozzani, Fotograf Terry Richardson, Natalia Vodianova und Schönling Baptiste Giabiconi, der willig mit hunderten einzelnen Mädchen ein Foto schoss. Weiterlesen »

Paris: Impressionen Tag 1

Früh morgens kam ich nun mit Koffer und Kamera im Gepäck im schönen Paris an und nutze den ersten Tag für entspannte Momente in der Stadt an der Seine. Etwas Sonne tanken im bezaubernde Garten des Louvre, die Aufbauarbeiten der Modemessen-Zelte begutachten, am Zeitschriftenladen die neusten französischen Modemagazine durchstöbern und schließlich die wohl schönste Einkaufsstraße Rue Saint Honore entlangschlender. Dort verbergen sich neben den Ablegern bekannter Modemarken auch zahlreiche traditionelle Geschäfte wie Kaffeeröstereien, Hutmacher oder Tee-Geschäfte. Weiterlesen »

MBFW Berlin SS 2012

Die erste Liste der offiziellen Designer für die Berlin Fashion Week SS 2012 ist draußen und wir können uns auf viele alte und einige neue Labels freuen. Wieder mit dabei sind A.F.Vandervorst, Allude, Anja Gockel, Blacky Dress, C’est Tout, Dawid Tomaszewski, Designer for Tomorrow, Escada Sport, Dimitri, Eva & Bernard, Frida Weyer, G-Star, GreenShowroom, Hugo Boss, Kilian Kerner, Laurèl, Lala Berlin, Lena Hoschek, Irene Luft, Mongrels in Common, Marcel Ostertag, Michael Sontag, Michalsky, Rena Lange, Perret Schaad, Schumacher, Vladimir Karaleev und Stephan Pelger. Weiterlesen »

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2012

Julia Stegner, Milla Jovovich, Karolina Kurkova und jetzt auch Jessica Stam fahren offiziell auf Mercedes-Benz ab. Zumindest waren sie jeweils immer das aktuelle Gesicht für die Mercedes-Benz Fashion Week. Dieses Jahr steht die Studie Mercedes-Benz Concept A-CLASS im Mittelpunkt, welche uns einen Ausblick auf die kommende Kleinwagengeneration von Mercedes-Benz gibt. Weiterlesen »

Bereits letzten November haben wir über das neue Projekt von Blogger-Wunder (ok, die Bezeichnung nervt langsam) Tavi und der Sassy Magazine-Gründerin Jane Pratt berichtet. Ursprünglich sollte das Projekt in Form eines Print-Magazins realisiert werden, nun gibt es (erstmal) eine Website, die mit folgender Erklärung vergangene Woche im New Yorker Jane Hotel gelauncht wurde: „xoJane.com is where women go when they are being selfish, and where their selfishness is applauded. This is not the place to find out how to please your husband, mom, kids or boss. This is the place to indulge in what makes you feel good. xoJane.com is not about changing yourself to fit any mold of what others think you should be. It is about celebrating who you are.“.

Um ehrlich zu sein stört mich der Name der Website bzw. diese ganze „xo“-Geschichte erinnert mich mehr an Gossip Girl und das ist doch wohl nicht die Richtung, die eingeschlagen werden soll?! Des Weiteren haben mich Überschriften wie  „5 things that happen when you stop masturbating“, „My dog won´t stop eating my underwear“, „I´m a first-time newlywed at 38! What?“, „Why I love guys with erectile dysfunction“ nicht gerade dazu bewegt weiterzulesen. Besonders der „Ich hatte Sex mit Terry Richardson und bei mir hat er sich wie ein Gentleman benommen“-Artikel hat zum Launch der Seite für nicht gerade positive Reaktionen gesorgt.

Von Tavi ist auf der Seite übrigens noch nichts zu lesen und wie genau ihr Beitrag zum Projekt xoJane.com aussieht ist wohl auch noch nicht entschieden.  Hier könnt ihr Euch selbst ein Bild machen: xojane.com.

xoJane.com

Screenshot, Zitate: xoJane.com

Man kann guten Gewissens behaupten, dass Tom Fords S/S 2011 Womenswear Show mehr als gehyped wurde. Ewig (so erschien es mir zumindest) gab es weder Bild- noch Videomaterial der Präsentation. Dann veröffentlichte Harper´s Bazaar UK die ersten Bilder, Julia Restoin-Roitfeld blickte vom Cover des V Magazines in einem Kleid der S/S 2011 Collection – genauso wie Emily Blunt vom Titelbild der Harper´s Bazaar UK. Nun ist Filmmaterial aufgetaucht, dass die mit Stars prall gefüllten Reihen der sehr intimen Fashion-Show in New York zeigt. Das herrliche daran: sowohl die geladenen Gäste als auch die Models scheinen großen Spaß an der gesamten Präsentation zu haben und genießen das Vorführen der Entwürfe sichtlich.

Unglücklicherweise springt Terry Richardson – immer auf der Suche nach dem perfekten Bild – ständig vor der Kamera herum. Zu hören gab es während der Show übrigens “Pretty Babies” von Model Karen Elson, die selbst mitgelaufen ist.

Weiterlesen »

Pirelli 2011

Heute öffnen wir unsere Adventskalender – Karl Lagerfeld hingegen eröffnete uns schon gestern den Kalender für 2011 in Moskau. Nicht irgendeinen, sondern den Pirelli Kalender, der jedes Jahr von einem namenhaften Fotograf geschossen wird und dessen Exemplare nur ausgewählten Persönlichkeiten zugeschickt werden. Als Nachfolger von Terry Richardson, der eher auf natürlich Aufnahmen setzte, legte Lagerfeld mit dem Thema der griechischen Mythologie einen stilvollen göttlichen Grundstein. Auf 36 Bildern sind die bildhaften Götter unserer Zeit – begandete Models & Schauspieler – abgelichtet. Mit dabei:   Weiterlesen »

Zugegeben ich brauchte mehr als einen Blick um mich selbst davon zu überzeugen, dass die stark geschminkte Diva mit den Lederhandschuhen und dem roten Lippenstift Hollywood-Star James Franco ist. Aber was soll man bei einem Shooting mit Terry Richardson für die Zeitschrift CANDY – the first transversal style magazine – anderes erwarten?! Franco ziert das Cover der Fall-Winter 2010/2011-Ausgabe, die am 24. Oktober in einer limitierten Auflage von 1000 Stück (die zu verkaufen sicherlich kein Problem darstellt) erscheint. Im unten aufgeführten Video wird gezeigt, dass die zweite CANDY-Ausgabe vorrangig Ikonen wie Grace Jones, Barbra Streisand, Twiggy, Amy Winehouse, Lady Gaga und Anna Wintour (!) Tribut zollt – großartig!

Weiterlesen »