Berlin Fashion Week: Party-Finale bei Michalsky

Auch wenn die Mode von Michael Michalsky nicht jedermanns Sache ist, so muss man dem Designer dennoch ein großes Zugeständnis machen: Partys schmeißen, oh ja das kann er! Aber von vorne, als Außenstehender kann man sich das nämlich wie folgt vorstellen:

Es ist Freitag Abend, knapp vier, volle, anstrengende, reizüberflutende Tage der Berlin Fashion Week liegen hinter einem, es ist schweinekalt, man selbst müde bis zum Umfallen und die Arbeit steht einem bis sonst wo. Als erfahrener Modeschöpfer seine Fashionshow und Entertainment-Party als letzten Termin der Berlin Fashion Week zu legen, mag zunächst als wohl nicht wirklich durchdacht erscheinen. Aber Irrtum! Weiterlesen »

Michael Michalsky Interview

Heute Abend hat Michael Michalsky für seine StyleNite im Tempodrom ein großes Programm der Extraklasse aufgefahren: Neben seiner eigenen Sommerkollektion 2012 wird erstmals auch seine Beachwear-Linie aus der Kooperation mit Lascana in einer zusätzlichen Show präsentiert. Musikalisches Begleitung bieten dazu die britische Newcomer-Band Mirrors und das DJ Duo Tiefschwarz, welches die bekannte Aftershow Party bereichern wird. Um so erstaunlicher, dass Michael jetzt kurz vorher noch Interviews gibt. So auch mir im kleinen Gruppeninterview mit den wunderbaren Kolleginnen Sarah und Nike von This is Jane Wayne vor gerade mal zwei Stunden. Weiterlesen »

Mit Schwarze Dose 28 hat der Tag 28 Stunden. 4 Stunden mehr für deine Kreativität. Unter diesem Leitspruch steht das Projekt Halbtagsjob2010 des Energiedrinks, dass Leute dazu aufrufen soll sich 4 Stunden täglich mehr ihren kreativen Projekten zu widmen. Wie das gehen soll? Bewerben konnte man sich mit einer künstlerischen Vision, die die prominente Jury in den Kategorien Mode, Film, Design, Musik oder Literatur überzeugen musste.  Die glücklichen Gewinner machen ihren Job zum Halbtagsjob und Schwarze Dose 28 zahlt ein halbes Jahr das entfallende Gehalt.

Die HALBTAGSJOB 2010 Jury komplett: Matthias Schweighöfer, Stefan Heyne, Sonja Ragaller (Filippa K), Michael Kaune (QVEST), Anton Waldt (de:bug), Ali Schwarz (Tiefschwarz)

Im Ballhaus Ost im Prenzel’berg wurde nun gestern das Projekt der 4 extra Stunden zelebriert und die Gewinner von ihren jeweiligen erfolgreichen Mentoren ausgezeichnet. Auf der Aftershowparty heizte Tiefschwarz an den Turntables ein, riesige Sitzsäcken luden zum Chillen ein und Longdrinks mit dem Saft der Acai (wird übrigens Assa-i ausgesprochen) wurden geschlürft. In ausgelassener Stimmung wurde getanzt und über mehr Zeit im Leben philosophiert. Wie es immer passender Weise kommt, hatte meine Kamera genau dann beschlossen den Geist aufzugeben. Ein paar Handyshots und die Facebookpics der Schwarzen Dose bieten glücklicherweise ein Bilder-Backup.

Auf jeden Fall bin ich schon jetzt gespannt, was wir in sechs Monaten für Arbeiten erwarten können… Was ist wirklich möglich mit 4 Stunden extra täglich? Was würde ich damit machen? Was würdet ihr damit machen?

Gewinnerinnen MODE Annelie Augustin und Odélie Teboul

Weiterlesen »