CHAPURIN Paris Fashion Week SS 2011

Der Moskauer Modedesigner Igor Chapurin setzt für den Herbst 2010 auf Schwarz. Aber sobald die ersten Models am Samstag auf der Paris Fashion Week über den Laufsteg flanierten, war jedem Zuschauer klar: Im kommenden Frühling 2011 wird es bei Chapurin bunter als bunt. Knallige Farben wie Türkis und Zitronengelb werden mit Orange, Pink und Rot kombiniert, dazu viel Weiß und dunkelsilberne Pailletten-Applikationen. In Kleidern und Jumpsuits sieht der Modemacher die Frühlingsfrau, immer einen Gürtel dazu, auch mal geknotet oder mehrere auf einmal. Auch hier sah man wie bei Viktor & Rolf runde Schultern in der Form der Blusen und den besonders schönen Kurzmänteln. Bester Look: Palliettenshirt, weißer Tulpenrock, schwarzer dicker Knotengürtel. Bezaubernde Kollektion mit vielen Haben-Wollen Teilen.

Kompliment auch an die Organisation: Mit iPads wurde jeder Besucher abgehakt, das Personal war sehr freundlich und bot neben Englicher und Französischer Verständigung auch Russisch an. Weiterlesen »

Alle City Guides mit passendem Gepäck - stilvoll Reisen nenn ich das!

Bereits seit 1998 liefert uns das französische Luxuslabel Louis Vuitton jedes Jahr die passenden Reiseführer zu ihren unglaublich schönen Gepäckstücken. Am 15.Oktober kommen nun die Louis Vuitton City Guides 2011 auf den Markt. Neben Insidertipps für Mode und Design, überzeugen die Bücher vor allem durch eine exquisite Auswahl an Kunst und Restaurants. Illustrationen und Stadtpläne helfen sich in den fremden Städten zu Recht zu finden. Stilgetreu in Dunkelbraun mit bunten Stempeln sind die Wegbegleiter auch ein optischers Highlight.

Die Europäische Edition (100,- €) erweitert sich auf 30 Städte und kann sich über diese sieben Neuen im Sortiment freuen: Oxford, Gstaadt, Palma de Mallorca, Beirut, Porto Cervo, Thessaloniki und Courchevel. Weiterlesen »

Früher als gedacht legte nun BOYS NOIZE aka Alexander Ridha am Samstag Abend auf dem Berlin Festival auf. Auch wenn es um 20.20 Uhr etwas früh für den ein oder anderen BNR-Fan war (normalerweise spielt der Herr eher zwischen 4h und 7h morgens in den Clubs dieser Welt), ging die Menge zu den DJ-Sets Starter,  Nerve oder Sweet Light des Albums Power ab wie Schmitz Katze. Spätestens bei Jeffer stand keiner der Besucher mehr still. Zu sehen auch in diesem Video:

Weiterlesen »

Seit ich vor ein paar Tagen dieses Lied geposted bekommen habe geht es mir nicht mehr aus dem Kopf. Bei jeder meiner verneinenden Antworten, stimme ich mittlerweile die erste Refrainzeile an und die sagenhaften pantomimischen Bilder des Videos schießen durch meinen Kopf…

Danke an Laserkraft 3D und Miss M. für den Link!