BONOBO

Ein Tipp für den heutigen Abend und ein persönliches Highlight von mir: BONOBO, der Pionier des Downbeats, gibt sich im Icon Berlin nachher die Ehre. Die zarten, mystischen Melodien, unterbrochen von starken Beats und dem gehauchten, klaren Gesang ergeben eine tanzbare, aber denn noch einfühlsame Musik. Einen Vorgeschmack bieten meine beiden Lieblingslieder Eyesdown und Kiara in den Videos anbei. Weiterlesen »

The RIO Girls

Was sagt man dazu? Ex-Germanys Next Topmodel Marie Nasemann, Wilson Gonzales Freundin und Fotografin Bonnie Strange und Jil-Sander Model Jackie Hide haben eine Girl-Band gegründet: The RIO Girls. Auf der Berlin Fashion Week sah man die drei auf der ein oder anderen Show, leicht zu erkennen am 80er-Jahre Retro Stil, den die drei konsequent und aufeinander abgestimmt tragen. Gut, besser als all die gecasteten Bands mit weißen Stiefeln, Taillengütel und Strasssteinschmuck, aber den Stil von Madonna mit übergroßen Lederjacken, goldene Riesenohrringe und Palemnzöpfe mehr nachzuahmen als innovativ neu umzusetzen, finde ich schwierig – auch wenn sie ihre Kleidung alle selbst entwerfen. Weiterlesen »

Lily Allen besingt in Just be good to green ihren Duettpartner Professor Green. Neben der fabelhaften musikalischen Leistung, überzeugt der Clip auch durch die Inszenierung der Models im schwarz-weiß-gold Look, der eindeutig von Lilys „Arbeit“ als Chanel-Muse inspiriert ist. Bezaubernd auch ihr Styling mit wunderschönem zick-zack Poncho und Mädchenkleid. Lob an die Stylistin!