Will you marry me...?!

Verliebt. [auf der Suche nach dem perfekten Ring]. Verlobt. Verheiratet.

Sollte keines der zuvor erwähnten Stadien zutreffen – schöne Ringe kann man nie genug besitzen. Wenn man nicht unbedingt mit dem typischen Tiffany-look-a-like-Verlobungsring herumlaufen will, der Ring der Ur-Ur-Großmutter welcher seit Generationen in der Familie weitervererbt wird unauffindbar ist oder das Gehalt des Zukünftigen nicht für einen 20,5 Karäter (!!!) wie den von Kim Kardashian ausreicht (Adieu Mini-Hanteln) dann muss man schon etwas tiefer in die Trickkiste in Sachen grandioser Verlobungsringe greifen. Die New Yorkerin Erica Weiner präsentiert eine herrliche Kollektion an Vintage-Verlobungsringen: vom viktorianischen, über Ringe inspiriert durch die 30er und 50er Jahre bis zu dem wie zu Zeiten Edwards VII. ist alles mit dabei.

Weiterlesen »

Eva Mendes - Stella McCartney

Wie bereits angekündigt fand gestern Abend die jährliche Met Gala in New York statt. Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich die Met Ausstellung „Alexander McQueen: Savage Beauty“, welche viele Arbeiten des verstorbenen Designers zeigte und (unter anderem) Grund war, weshalb die Hälfte der anwesenden Damen in McQueen auflief. Um uns jetzt allen die übliche Best & Worst Dressed Liste zu ersparen gibt es anbei ein paar (zugegeben subjektive) Highlights der gestrigen Gala.

Weiterlesen »

Vintage- und Secondhand-Läden gibt es in New York wie Sand am Meer, daher muss man sich als Store irgendwie von der übrigen Masse abheben. RAGS A GOGO schafft das spielend leicht durch die verrückt-liebe und wahnsinnig unterhaltsame Besitzerin Joshua Suzanne, die (wahrscheinlich) jedem Besucher ihre herrlich-schrullige Lebensgeschichte zu tollen Vintage-Stücken auftischt. Wenn in New York – hin da!

Rags A Gogo

Weiterlesen »

Endlich kam der erlösende Anruf von Apple und ich durfte meinen Laptop – nachdem er letzte Woche spontan und ohne Vorwarnung seinen Geist aufgegeben hat – abholen. Anbei Bilder vom Flohmarkt in der Williamsburg Savings Bank. Das – von der riesigen Lobby bis zum alten Tresorraum – unfassbar schöne Gebäude (welches mehr an eine Kathedrale als an eine Bank erinnert) beherbergt den Brooklyner Flohmarkt in den Wintermonaten. Es gibt Vintage-Kleider, Schmuck, Schuhe, Taschen und alles erdenklich andere zu shoppen.

Williamsburg Savings Bank

Weiterlesen »

Modestrecke von LesMads

Mehrfach angekündigt, lang erwartet und von vielen Mädels schon bei Amazon vorbestellt: Das Buch Modestrecke von Les Mads. Aus den beiden Mädels Julia Knolle und Jessica Weiß, die 2007 anfingen ihre Liebe zur Mode im Web zu teilen, sind die deutschen Vorreiter im Modebloggen geworden. Ihre gemeinsamen Geschichten, Erlebnisse und Erkenntnisse über die Welt der Mode haben die beiden in ihrem ersten Buch zusammengetragen, gleichzeitig ist es jedoch auch eine Homage an die geimeinsam Zeit, denn Julia hat die Mademoiselles verlassen. Wir verlosen heute ein Exemplar von Modestrecke! Schickt uns einfach eine Mail an contact@therandomnoise.com mit der Begründung, warum ihr das Buch haben müsst! Bis heute um 19h könnt ihr mitmachen, dann geht das Buch gleich zur Post! Viel Glück!

Und nun zum Inhalt und dem ersten Einblick, wie das Buch von innen aussieht: Weiterlesen »

Wedding Dress Berlin Swapping Party

Liebe Leute, macht euch bereit, denn Wedding Dress ruft zur Swapping Party auf! Falls ihr noch nicht wisst was das ist, hier eine kurze Erklärung: Zuerst sammelt ihr in eurem Kleiderschrank ein paar Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires zusammen, dann gebt ihr sie in der Brunnenstr. 65 ab, wo ihr diese je nach Zustand und Art des Stückes gegen Jetons eintauscht. Auf der Swapping-Party am 23.Januar von 15 – 22 Uhr dann könnt ihr die Jetons gegen neue, schöne Dinge eintauschen bzw. Jetons kaufen und euch damit etwas Hübsches holen. Weiterlesen »

Um ehrlich zu sein hatte ich eher San Francisco als Los Angeles für Vintage-Fundstücke im Kopf – aber in LA angekommen wurde ich schnell korrigiert. Auf der allseits bekannten (und von mir ebenso falsch eingeschätzten) Melrose Avenue in West Hollywood reiht sich ein ausgefallener Store an den nächten. Besonders bei SLOW sollte man sich Zeit lassen und darf dank der unglaublichen Preise mit großen Tüten aus dem Geschäft spazieren. Die Kleider, Schuhe, Gürtel, Taschen etc sind durchweg gut erhalten und originell. Gleich nebenan befindet sich Wasteland – dort ist die Versuchung mindestens genauso groß.

SLOW

Weiterlesen »

Ihr sucht guterhaltene Vinatge-Stücke von Marni? Dann hat die verzweifelte Suche auf Flohmärkten und in Second-Hand Läden ein Ende. Das italienische Modelabel packt vereinzelte Prachtstücke aus früheren Kollektion aus und verkauft sie exklusiv auf dem hauseigenen Onlineshop. Natürlich sind nicht mehr alle Shirts, Schuhe und Hosen in jeglichen Größen vorhanden, aber immerhin sind die Chancen höher als in muffligen Läden oder auf dem Flohmarkt-Tisch. Bis Dezember könnt ihr die kleine feine Auswahl nocht kaufen.

Marni Vintage Leather Coat 1.460,- €

Weiterlesen »

Manchmal braucht es nicht mehr als ein 8 EUR-Zugticket und ca. 50 Minuten Fahrt und man kommt nicht nur in Antwerpen, sondern auch in einer etwas anderen Welt und in Flandern an.

Vor allem modisch gesehen spielt Antwerpen in einer anderen Liga als Brüssel. Neben den gängigen Kandidaten wie Zara, H&M hatten es mir besonders Bershka, River Island und Urban Outfitters angetan.

Weiterlesen »

Am Freitag lud der neue Laden La Lip zu Champagner, Cake und natürlich Shopping ein. Seit Anfang August kann man in diesem Store im Hinterhof der Chausseestr. 116 eine wunderschöne Auswahl an Vintagekleidung und wertvollen Überbleibseln des Cabinet Quartier 206 kaufen. Dazu reiht sich auch eine Auswahl an indischen Kaftans, die die charmante Shopleiterin selbst angelegt hatte und damit Lust auf luftig machte. Preislich war ich wirklich positiv überrascht, wie angemessen – um nicht zu sagen günstig – die Schuhe, Accessoires und Kleidungsstücke sind. Ich konnte jedenfalls nicht widerstehen… und die Tüte dazu finde ich auch ein künstlerisches Highlight für sich!

Die Website wird noch gebaut, auch ist ein Onlineshop geplant. Bis dahin könnt ihr aber bei Facebook alles Neue verfolgen oder eben mal selbst vorbeischauen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Weiterlesen »