Vogue Italia, June 2011

Nach einer speziellen Sektion für „curvy women“ auf der Online-Präsenz der italienischen Vogue hat Chefredakteurin Franca Sozzani sich für das Juni-Cover die drei wunderschönen Plus-Size Models Tara Lynn, Candice Huffine und Robyn Lawley geholt. Richtig gelesen, es geht um Plus-Size und Crystal Renn ist nicht dabei –  irgendwann reicht es ja auch mal mit der Dame. Vor der Kamera von Steven Meisel entstand ein herrliches s/w-Cover .

Bild: fashionologie.com

Show Me What You Got

Es ist Montag und das bedeutet, dass sich ein bisschen Beauty-Kram bei The Random Noise einschleicht. Vor geschätzten drei Jahren hat die Kosmetik-Industrie einen (wahrscheinlich lange im Voraus geplanten) Pakt mit den großen Print-Magazinen geschlossen und es durfte nur noch Nude als „Farbe“ getragen werden. Man sollte also stundenlang vor dem Badezimmer-Spiegel mit fleischfarbenen Paletten hantieren und schattieren was das Zeug hält, nur um danach genauso blass wie vorher auszusehen….gut, so ist das eben. Dann kam die große Re-Inkarnation des roten Lippenstiftes. Was ursprünglich nur Damen fortgeschrittenen Alters zu besonderen Anlässen trugen wurde jetzt in zig Schattierungen und jeder Preisklasse alltagstauglich (es sei denn man heißt Gwen Stefani und ist bereits mit perfekt geschminkten roten Lippen und einem MAC-Werbevertrag auf die Welt gekommen). Mit dem Aufkommen der ersten Sonnenstrahlen und dem Gerücht, dass der Sommer hinter der nächsten Ecke lauert dürfen wir jetzt offiziell wieder in den Farbtopf greifen.

Make-Up Artist Diego Da Silva zeigt in der Mai-Ausgabe der Vogue Italia durchaus unkonventionelle, aber herrlich anzusehende Kreationen, die man schon als „Kunst am Körper/Kunst auf Haut“ bezeichnen könnte. Ebenso schön präsentiert Stylistin Lee Stalcup eines ihrer neuesten Editorials, bei dem die gemalten Balken von der Stirn bis zum Wangenknochen reichen und die Farbe der Kleider aufgreifen. Das soll nicht heißen, dass ich jetzt mit einer Gesichtsbemalung herumlaufe gegen die die Maya ungeschminkt aussehen, aber es ist gut die Möglichkeit zu haben.

Ja, als Model muss man wandlungsfähig sein und als Abbey Lee Kershaw auf einmal blond über den Catwalk marschierte musste man schon zweimal hinschauen, aber was Paolo Roversi aus Stella Tennant rausgeholt hat ist großartig. Ich erkenne sie auf dem ein oder anderen Foto immer noch nicht. Für die März-Ausgabe der VOGUE ITALIA wurde sie von Edward Enningful in die neuesten Couture-Kreationen von Dior, Chanel und Givenchy gesteckt – „It´s all about Couture.“.

Stella for Vogue Italia

Weiterlesen »

Model der Stunde – Saskia de Brauw – zeigt sich auf dem Cover der März-Ausgabe der Vogue Italia, welches mehr nach Kunstwerk als nach Titelblatt aussieht. Fotografiert wurde das niederländische Model von Steven Meisel. Darüber hinaus ist die junge Lady auf dem letzten Vogue-Cover von Carine Roitfeld – läuft also ganz gut!

Vogue Italia

Bild: news.style.com

Das Magazin Candy wird für mich auf ewig mit dem grandiosen Cover von James Franco (fotografiert von Terry Richardson) verbunden sein. Jetzt hat sich das erste “transversal style magazine” wieder etwas Tolles ausgedacht: Luis Venegas, Redakteur und Herausgeber von Candy, und Model/DJ/Musiker Andrès Borque sind in die Rollen von VOGUEs Anna Wintour und Grace Coddington geschlüpft. Im Editorial „The Devil Wears Anna“ porträtieren sie die Welt der beiden im Büro und unterwegs in den Front Rows dieser Welt. Hier bekommen unter anderem auch Franca Sozzani (VOGUE Italia) und Tavi Gevinson eine Rolle bzw. einen Look-Alike zugewiesen. Leider erscheint auch diese Ausgabe der Candy nur in einer Auflage von 1000 Stück – also schnell besorgen!

Candy Magazine

Weiterlesen »