„Quintessence“ Blog von Condé Nast

Den Blog Quintessence kann man bereits seit einigen Wochen verfolgen. Dahinter verbirgt sich ein neues Magazin des Condé Nast Verlags in Deutschland. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der fünf Chefredakteure des Hauses, denn die Autoren sind  Christiane Arp von Vogue, Sabine Hofman von Myself, Oliver Jahn von der AD, Andrea Ketterer von Glamour und José Redondo-Vega von GQ. Im gut gewählten Titel Quintessence verbindet der Verlag Mehreres: zum einen sind es fünf Köpfe, die dahinter stehen und eine Essence ihres jeweiligen Blattes mit einbringen. Zum anderen stärkt Condé Nast damit in einem eigenen Projekt die Ideen, Visionen und Stärken des Hauses.

Bevor am 13. November das erste Printheft von Quintessence als Beilage zu den fünf Magazinen erscheint, gibt der begleitenden Blog bereits einen Einblick in das, was uns hinter den Kulissen erwartet: Es werden „Freunde des Hauses“ vorgestellt, wie Designer Michael Sontag und in “People@CondéNast” legendäre Persönlichkeiten des Hauses, wie der Vogue-Kulturredakteur Bernd Skupin oder Edna Woolman Chase, Chefredakteurin der amerikanische Vogue von 1914 bis 1951. In der Rubrik „I Like“ stellen die Chefredakteure Lieblingsstücke aus dem eigenen Büro vor, wie ein Porträt von Yves Saint Laurent  an der Pinnwand von Andrea Ketterer oder die Kecks mit Vogue-Covern auf dem Schreibtisch von Christiane Arp.

Das Projekt sehr gut zusammengefasst hat José Redondo-Vega von der GQ: “In Quintessence zeigt sich, dass uns alle, so unterschiedlich die Themen und Konzepte unserer Marken auch sind, ein gemeinsames Qualitätsverständnis eint.“ Wir sind gespannt!

Bild via quintessence.condenast.de

Vogue Fashion's Night Out 2013 in Berlin & Düsseldorf

Alle Berliner sollten sich den Donnerstag, den 5.September vormerken, alle Düsseldorfer kommenden Freitag, den 6.9.! Denn: es steht die Vogue Fashion’s Night Out 2013 vor der Tür. Bereits zum fünften Mal findet die lange Nacht des Shoppings in Berlin statt und auch Düsseldorf ist einen Tag später wieder mit dabei.

Tana-Maria und ich waren in den letzten Jahren immer begeistert dabei, wenn über 200 Shops, Boutiquen und Luxus-Department-Stores die ganze Nacht geöffnet haben und Limited Editions, kleinen Goodies und Einblicken in das Handwerk der Mode und Beauty geben. Von Aveda und Bobbie Brown über Lieblinge wie & Other Stories, H&M, Lala Berlin oder COS bis hin zu Louis Vuitton, Chanel oder Dior – für jeden Geldbeutel und Geschmack ist etwas mit dabei. Herausgepickt habe ich mal 12 Highlights, die in Berlin zu erwarten sind:

Weiterlesen »

"Diana Vreeland - The Eye Has To Travel"

Sie prägte als eine der wichtigsten Redakteurinnen das Erscheinungsbild von der US-Vogue und Harper’s Bazaar, war eine gute Freundin von Coco Chanel und arbeitete mit Richard Avedon, als dieser gerade mal 20 war. Die Rede ist von Diane Vreeland, ein Urgestein der Modegeschichte, die 40 Jahre lang die genannten amerikanischen Modemagazine gestaltete und mit ihrer kreativen Ader sich immer wieder traute Grenzen zu überschreiten. In der morgen erscheinenden Vogue liegt nun die Dokumentation „Diane Vreeland – The Eye Has To Travel“ mit bei, die ich euch wärmstens ans Herz legen möchte.

Von Gesprächen in ihrem Wohnzimmer über Fotos, als sie mit 20 zu Josephine Baker in Harlem tanzend zeigen, bis hin zu ihrer legendären Kolumne „Why don’t you..“, zeigt der Film eine Frau, die die Romantik und den Spaß in die Mode brachte. „Gibt es jemanden, der Ihre Idee vom perfekten Stil verkörpert?“ wird sie in einem Interview mal gefragt. „Ein Rennpferd, das freigelassen wird, hat etwas, das sonst niemand hat“. Eine ungewöhnlich und sehr smarte Antwort zugleich – typisch Vreeland eben.

Den Trailer könnt ihr bereits auf der Vogue Website hier sehen, die Februar-Ausgabe inkl. DVD gibt es ab morgen zu kaufen.

Fashion Indie nennt es die Mode-Version von „The Expendables“, wenn am 6.Dezember in der Dokumentation „In Vogue: The Editor’s Eye“ ehemalige und aktuelle Redakteure der Vogue einen Einblick in ihre Arbeit geben werden.

Nachdem Anna Wintour in „The Spetmeber Issue“ bereits einen Blick hinter die Kulissen des größten Modemagazins gewährte, werden wir nun auch Babs Simpson, Grace Coddington, Tonne Goodman, Phyllis Posnick, Jade Hobson, Carlyne Cerf, PollyMellen und Camilla Nickerson bei der Arbeit sehen. Und auch Miss Wintour wird – wie im Trailer zu sehen – nochmals vor die Kamera treten. Leider läuft die Doku an Nikolaus auf dem amerikanischen Sender HBO, wir werden uns aber mal schlau machen, wie wir an das Bildmaterial kommen.

Vogue Fashion's Night Out 2012 in Berlin

Startschuss 18h! Während auf dem Ku’damm die Gema-Demo sich noch lautstark zu einem Techno-Rave entwickelt, startete gestern Abend zur gleichen Zeit die Vogue Fashion’s Night Out in Berlin und vielen anderen Städten wie Paris oder New York zum Auftakt der New York Fashion Week. Da geteile Freude bekanntlich doppelte Freude ist, zog ich in einer Mädelsrunde mit Camilla(Allet Ohne Schminke), Berit und Anja(Modeopfer 110) sowie Nina los, um neue Produkte im KaDeWe, neue Flagshipstores auf dem Ku’damm und Kollektionen zu begutachten.

Designer wie Dorothee Schumacher, Vladimir Karaleev, Michael Sontag oder Michael Michalsky zeigten ihre Kreationen für den jetzigen Herbst, Livia Ximénez Carrillo und Christine Pluess von Mongrels in Common trafen wir im Hotel Concorde, wo sie zusammen mit Liebig ihre traumhaften Blusen, Kleider und Mäntel zeigten. Weiterlesen »

The September Issue - ARTE - 20:15 Uhr

Wie die DVD mit der VOGUE-Doku „The September Issue“ im Regal meines Freundes landete, weiss keiner mehr so genau. Auf jeden Fall habe ich sie mir ganz schnell dort herausstibitzt um den Film erst mit offenem Mund selbst anzusehen, dann mit meinem Kolleginnen aus der Redaktion in der ich zu der Zeit arbeitete, danach noch einmal mit Freunden…Mein Freund vermisste die DVD glaube ich auch nicht….Falls schon, kann er ja heute Abend auch ARTE schauen.

Weiterlesen »

Quartier 206 - Fashion's Night Out Berlin 2011 ©VOGUE

Was für ein Abend! Die diesjährige Fashion’s Night Out 2011 in Berlin bot mehr denn je: Shop Openings, Limited Editions, Produkt-Premieren, Cocktails und und und.. . Mein Ziel immer alles zu sehen und schaffen scheiterte schon beim Aufschreiben eines Zeitplans. Aber von Anfang an: Bereits mittags lud Burberry Beauty zum Make-Up Tutorial mit Burberry Make-Up Artist Wendy Rowe in einer kleinen Runde ins Hotel Sofitel am Gendarmenmarkt ein, um den aktuellen Look des Labels besser kennen zu lernen (dazu später mehr).

Christiane Arp & Michael Sontag im The Corner - Fashion's Night Out Berlin 2011 ©VOGUE

Punkt 18h ging es weiter mit der Vorstellung der neuen Tom Ford Lippenstifte und des Golden Delicious Parfums von DKNY im Ellington Hotel bei Chinaröllchen, Lachs und Champagner. Da noch etwas Zeit übrig war bevor um 20.30h das KaDeWe zum abendlichen Shoppen eröffnen würde, huschte ich zum Concept Store The Corner zum Michael Sontag Cocktail. Seine bezaubernde Kollektion ist ab nun im schönsten Store der Stadt zu haben. Zu dieser besonderen Einführung kamen auch die beiden deutschen Topmodels Iris Strubegger und Katrin Thormann vorbei und gratulierten. Woher sie ihre hübschen Outfits haben, fragte ich gleich mal und zeige euch das Ergebnis später. Weiterlesen »

Fashion's Night Out 2011

Fashion's Night Out 2011

September-das ist so was wie das Neujahr in der Modewelt. Aus der Sommerpause erwacht, erwarten einen die Modenschauen in New York, London, Mailand und Paris. Der Herbst kommt, es heißt neu einkleiden und die dicksten Modezeitschriften des Jahres werden zusammengestellt – spätestens seit der Dokumentation über Vogue Chefin Anna Wintour ist „The September Issue“ ein Begriff.

Eine guter Zeitpunkt also um bereits zum dritten Mal in Folge das globale Event „Fashion’s Night Out“ stattfinden zu lassen, eine von der Vogue initiierte Shoppingnacht  mit vielen Aktionen und Specials. Weltweit in Mexiko, Russland, Brasilien, Spanien, natürlich New York und erstmals auch in Istanbul gefeiert, findet die Kurzgesagte FNO am 8.September in Berlin und erstmals auch am 9.September in Düsseldorf statt. Christiane Arp, Chefredakteurin der Deutschen Vogue zum Shopping Highlight des Jahres: Weiterlesen »

Das neue Vogue.de

Gestern war es so weit: Der Internetauftritt der deutschen Vogue.de sollte eine neue Form erhalten, welches mit weiteren Inhalten bestückt werden sollte. Gleich heute Morgen habe ich mir die Seite etwas genauer angeguckt:

Ein cleanes Layout in Schwarz-Weiß kannten wir ja bereits, jetzt hat sich das Design noch etwas mehr zurück genommen und die farblichen Fotos der Seite erstrahlen förmlich im sonst sehr dezenten Rahmen. Schon im ersten Moment erinnert mich die Website an die amerikanische Modeplattform Style.com, welche auch zum Conde Nast Verlag gehört. Ansonsten freue ich mich, dass drei weitere Blogs neben dem Stilblog auf der Seite integriert sind. Weiterlesen »

Gucci Für Alle

Letzten Sommer schmückte ein ganz bestimmtes Miu Miu-Kleid das Cover von drei Hochglanzmagazinen in einem Monat (hier und hier). Dieses vermeintlich hohe Aufkommen ein und desselben Kleidungsstückes wurde in den vergangenen Wochen durch die Spring Collections von Prada und Dolce & Gabbana übertroffen, die 2011 alle großen Titelblätter einnehmen. So dachte man zumindest, aber wir haben ja gelernt das Zahlen nicht lügen: Aktueller Stand im Krieg der Cover: Prada, 48; D&G, 42 und Gucci an der Spitze mit 50 – aber noch ist nichts entschieden und wir sind gespannt auf das Eintreffen der Herbstkollektionen.

Hier nur einige Beispiele aus einer schier nicht enden wollenden Liste: Katy Perry für die US Elle (März), January Jones auf dem April-Cover der Marie Claire UK, Vogue Paris zeigte im Februar Lara Stone – selbstredend alle in Gucci.

Weiterlesen »