therandomnoise.com_travel_Secrets of Bali_Design-Resort Chapung SeBali mit Beachclub Jungle Fish3

Bali ist der ideale Ort, um Yogaurlaub zu machen. Hervorragende Lehrer aus aller Welt lieben die hinduistische Insel, auf welcher der Einklang von Körper und Geist besonders groß geschreiben wird. Eine Art, dies zu tun, ist über einen Retreat, den man schon von Zuhause aus bucht. Der Vorteil ist, dass man irgendwie das Programm schon absehen kann, die Unterkunft und das Essen bereits geregelt sind und man besonders als Alleinreisende(r) von einer festen Gruppe profitieren kann, um Anschluss zu finden. Allerdings ist diese Art meist die teuerste Art, um Yoga zu machen und Freigeister können sich dabei auch schnell langweilen.

Bali ist für mich der ideale Ort, um sich sein Yogaprogramm selbst zusammenzustellen, ganz spontan. An vielen Orten gibt es nicht nur im Hotel Yoga, sondern auch in mehreren Yogazentren fast jede Stunde des Tages, sodass man spontan einfach eine Stunde besuchen kann. Preise liegen meist um die 9 Euro die Stunde, für 10-er Karten sollte man ca. 60 Euro rechnen. Einige Angebote der Insel haben wir für euch einmal zusammengestellt: Weiterlesen »