06
Aug 12

Ausstellung im Palais de Tokyo in Paris: “Chloé. Attitudes” über die 60jährige Geschichte des Hauses

Zeichnung aus Clare Waight Keller’s erster Chloé Kollektion, Spring/Summer 2012

1952 gründete Gaby Aghion das Label Chloé in Paris – um tragbare Mode zu machen, weg von der hohen Couture hin zu einer alltagstauglichen und stilvollen Garderobe für die selbstständige Frau. Vier Jahre später zeigte sie bereits ihre erst Prêt-à-Porter Show im legendären Café de Flore. Seither hielten Gérard Pipart, Maxime de La Falaise, Karl Lagerfeld, Martine Sitbon, Stella McCartney, Phoebe Philo und Hannah MacGibbon die Design-Feder des Hauses in den Händen, aktuell entwirft Clare Waight Keller die weiblichen Linien und beliebten Accessoires. Eine Geschichte mit Namen, die sich wahrlich sehen lässt!

Zum Auftakt der kommenden Paris Fashion Week feiert das Haus nun das 60jährige Jubiläum im Museum Le Palais de Tokyo. Die Ausstellung “Chloé. Attitudes” zeigt vom 28.September 2012 bis 18.November 2012 einige noch nie veröffentlichte Stücke aus dem Archiv: Zeichnungen aus den Jahren 1958–85 u.a. von Karl lagerfeld, Modefotografien von Helmut Newton und Guy Bourdin sowie ikonische Looks der Jahrzehnte werden dem Publikum präsentiert und zeigen die Vielfältigkeit des Unternehmens, dass durch die starken Ideen der kreativen Direktoren geprägt ist.

Chloés Creative Director Clare Waight Keller sagt über die Ausstellung: “The process of researching this anniversary show has been enlightening for me as it contradicted my preconceptions of Chloé’s design history completely. Whereas I’d imagined something very Bohemian in spirit, in reality, it’s much, much more than that. What we found is quite provocative and powerful – clothes at the intersection of couture “savoir- faire” and youth “savoir-être”. They speak to an independent woman who embraces the challenges of modern life. You might associate the Maison with a rather dreamy, hippy girl but in fact, at the heart of Chloé THERE has always been that free-spirited attitude that defies the status quo in fashion.”

Weiterhin ist ein Flagship Store in der französischn 253 Rue Saint Honoré für Ende Dezember geplant, im nächsten Jahr dann eine Re-Edition von 16 der bekanntesten Chloé Iconic Pieces sowie ein Buch über die Geschichte des Hauses.

“Chloé. Attitudes” 28.September 2012 – 18.November 2012
PALAIS DE TOKYO
13, avenue du Président Wilson
75 116 Paris
Telefon: 0033 – 1 81 97 35 88

Portrait von Gaby Aghion by Raymond Aghion, 1945

Antonio Lopez, Karl Lagerfeld for Chloé, Spring/Summer 1983

Bilder via Chloé Press

Tags: , , , ,

Kommentare: