Backstage bei Allude Spring/Summer 2014

Es hält sich hartnäckig auf den Laufstegen für die nächste Saison: der Wet-Hair Look! Passend zum Sommergefühl gerade aus dem Meer aufgetaucht zu sein, sieht die Frisur mit ganz viel Gel am Ansatz an den hübschen Models auch immer gelungen aus, im Alltag aber finde ich dies normalerweise schwierig umzusetzen. Bei drei Shows der Pariser Modewoche sind mir nun Versionen aufgefallen, die vielleicht im nächsten Sommer doch mal ausprobiert werden könnten.

Allude setzt auf einen sehr natürlich Look, nicht nur mit ein wenig Nasseffekt am Ansatz, auch das Make Up ist dazu passend dezent. Aufwendiger ist es da beim japanischen Label Issey Miyake: das Haar wurde seitlich streng zurück gekämmt und in zwei kleine Bananen geformt, die obere Partie liegt auf. Als drittes Beispiel zeigte das deutsche Duo Talbot Runhof den Wet-Hair Trend mit 70er Jahre Elementen auf: ein leichter Blau-Schimmer und Glitzer im Haar, Seitenscheitel und als Akzent ein Zopfgummi aus Leder.

Backstage bei Allude Spring/Summer 2014

Backstage bei Allude Spring/Summer 2014

Backstage bei Issey Miyake Spring/Summer 2014

Backstage bei Issey Miyake Spring/Summer 2014

Backstage bei Issey Miyake Spring/Summer 2014

Backstage bei Issey Miyake Spring/Summer 2014

Backstage bei Talbot Runhof Spring/Summer 2014

Backstage bei Talbot Runhof Spring/Summer 2014

Backstage bei Talbot Runhof Spring/Summer 2014

Fotos © Kiki Albrecht / The Random Noise

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.