Beauty: Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins

Die hübsche Dame dort oben bin zur Abwechslung mal nicht ich, sondern Olga. Sie und ein paar andere Damen der Beauty Onlineszene lud die Beautybrand Origins neulich ins KaDeWe ein. Denn bevor man Produkte empfehlen kann, muss man sie schließlich erst einmal kennen lernen und testen, nicht? Die grüne Beautybrand kommt vielleicht nicht so knallig bunt wie ihre Kollegen daher, doch das würde auch nicht nur Mission der Marke passen. Denn Origins setzt auf natürliche Hautpflegeprodukte, natürliche und organische Inhaltsstoffe, alles ist zu 100% aus ätherischen Ölen gefertigt und selbst bei sensibler Haut oder Problemen wie Neurodermitis können die Pflege- und Make-Up Produkte benutzt werden.

Nach einem Einblick in die gesamten Produkpaletten, vielem cremen, peelen und duften, habe ich einige der Produkte nun in den letzten Wochen auch selbst getestet, mich von der Wirkung überzeugt und fünf Lieblinge gewählt.

Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins:

1. Feuchtigkeitspflege Make A Difference Plus+: Die reichhaltige Tagescreme benutze ich selbst jeden Morgen und Abend. Die ölfreie Version ist ideal für Mischhaut geeignet und zieht sehr schnell ein, daher sehr gut als Feuchtigkeitsbasis für das tägliche Make-Up. Zwar kostet das Döschen 39,50€, eine Fingerspitze reich aber für das ganze Gesicht aus und hält so länger als andere Cremes.

2. Gesichtsserum A Perfect World: Gegen Oxidation, Verfall und Dehydration kann sich unsere Haut leider nicht selbst wehren, daher ist es sinnvoll unter das Make-Up noch ein Serum aufzutragen. A Perfect World schützt mit Weißem Tee unsere schöne Haut und duftet nach Mimose, Orange und Bergamotte. Für 41,-€ zu haben.

3. Augenpflege GinZing: Nein, mit 23 entdecke ich noch keine Fältchen unter den Augen, nach Feier, Flug oder einer kurzen Nacht sind die Äuglein aber doch manchmal geschwollen oder kleine Augenringe zeichnen sich ab. Mit Sofort-Effekt hilft dann das Koffein und die Kaffeebohnen sowie der opitsche Aufheller in der GinZig Pflege. Der Wahnsinn! Gibt’s für 34,-€.

4. Lippenpflege Dr. Andrew Weil for Origins Lip Balm: Die eisigen Temperaturen zeigen ihre Spuren besonders bei sehr dünner Haut, das heißt: trockene, rissige Lippen. Dagegen anwirken können die natürlichen Stoffe Kurkuma, Kakaobutter, Jojoba-, Sonnenblumen- und Sesamöl sowie Murumuru und Candillila. Für 20,-€ ist der Balsam zu haben und für den Skiurlaub wird er auf jeden Fall eingepackt.

5. Gesichtspeeling Never A Full Moment: Fein gemahlene Aprikosen- und Mangokerne plus Papaya-Extrakt lösen als Peeling alte Hautzellen ab. Für die Gesichtspflege sollte man dies ca. 2x die Woche verwenden und tut mir besonders jetzt im Winter sehr gut. Doch auch als feine Pflege für raue Haut an den Händen lässt sich Never A Full Moment für 32,-€ sehr gut umfunktionieren.

Mit dabei: Kathrin von Nie-Wunschfrei / Olga von La petite Olga / Asmona von Beautydelicious / Eva von Heart to breathe / Andrea von My Beauty Blog / Magalie von Les Belles Affaires / Diana mit dem YouTube-Kanal

Beauty: Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins

Im Test: Handpeeling von Origins

1. Feuchtigkeitspflege Make A Difference Plus+

2. Gesichtsserum A Perfect World & 3. Augenpflege GinZing

4. Lippenpflege Dr. Andrew Weil for Origins Lip Balm

5. Gesichtspeeling Never A Full Moment

Beauty: Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins

Beauty: Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins

Beauty: Meine 5 Lieblingsprodukte von Origins

Fotos: Kiki Albrecht/The Random Noise

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.