Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Das Licht im Saal geht aus, das Publikum wird ruhiger, doch anstatt harten Bässen hört man nur ein leises rascheln, das sich den Laufsteg entlang zieht. Es duftet nach frischem Laub und als die Scheinwerfen angehen, zeigt sich eine Herbstlandschaft, auf der Dawid Tomaszewski seine neue Kollektion präsentiert.

Der Hang zur Melancholie und die dunkle Farbpalette sind typisch für den Designer mit polnischen Wurzeln. Er hüllt die Frau gekonnt in weibliche, aber starke Schnitte, drapiert die Abendkleider diesmal um den schmalen Hüftgürtel aus Leder und setzt an den Jacken ein fast militärischen Schultergürtel, der mit funkelnden Swarowski Steinen gebrochen wird. Durch eine Kooperation mit Luxodo – hier kann man bereits die Kollektion vorbestellen – zeigt sich eine sehr tragbarere Kollektion, die Strickjacken und Lederhosen mit aufwendigem Federmantel oder einem transparenten Blouson kombiniert. Die bezaubernden Bilder nach dem Klick.

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2014

Fotos: Simone Galstaun

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.