"A Personal Touch" - Gregor Fischer, 2011

Seit gestern ist Berlin wieder in leuchtendes Rot gehüllt, denn die 64.Berlinale eröffnete unter anderem mit einer Ausstellung im Hugo Boss Store am Ku’damm 25. Um an ein Ticket oder sogar auf den Teppich der Internationalen Filmfestspiele zu kommen, gehören normalerweise lange Wartezeiten oder gute Kontakte dazu. Einen Blick hinter die Kulissen bietet seit heute aber auch die Fotoausstellung „A Personal Touch – young photo journalists at the red carpet“ mit 12 Momentaufnahmen vom roten Berlinale Teppich.

Die Pop-up Galerie zeigt eine Auswahl von Werken des „Close Up!“ Fotowettbewerbs aus den Jahren 2007-2013, einem Gemeinschaftsprojekt der C/O Galerie Berlin und der Berlinale. Der Ausstellungsort direkt neben dem Hugo Boss Store beherbergte einst das „Hotel am Zoo“, das bereits in den 50er Jahren unzählige Stars der Berlinale beherbergte. Einen Blick in die Räumlichkeiten und auf die Fotografien ist noch bis zum 15. Februar imöglich – und das ganz ohne Wartezeit.

Dieter Kosslick & Sharon Stone bei der Berlinale Premiere des Films "When a Man Falls in the Forest" im Berlinale Palast

Dierk Saathoff, 2012

Daniel Goede, 2013

Anne Eger, 2013

Fotos via Hugo Boss Press

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.