Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012-xx

Das Interview mit Michalsky, welches ich Mittwoch Nachmittag noch vor der Show zusammen mit den Jane Waynes führen konnte, führte mich bereits ins Tempodrom. Und da ich schon vor Ort war, schaute ich doch gleich mal bei den Vorbereitungen für den Abend rein.

Besondere Herausforderung: Neben der üblichen Spring/Summer 2012 Kollektion von Michalsky sollte auf der StyleNite noch eine zweite Show stattfinden, die der Beachwear-Kollektion Lascana by Michalsky. Zwei Shows heißt also zwei Mal Haare und Make-Up, zwei Styling-Teams, zwei Model-Sets, zwei Mal so viel Arbeit wie sonst.

Zuerst gewährten mir die Wella-Stylisten für die Lascana by Michalsky Show einen Einblick in ihre Arbeit. Auf dem Laufsteg und somit auch nächsten Sommer ist eindeutig der Sleek-Look angesagt. Die vorderen Haare werden mit viel Gel streng nach hinten frisiert, Kurzhaarfrisuren sind damit schon fertig, wer lange Haare hat läßt diese einfach gerade nach hinten fallen und in einer klaren Linie enden.

Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012

Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012

Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012

Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012

Backstage: Lascana by Michalsky SS 2012

Michalsky Backstage

Weiter ging es zum zweiten Team, das zwischen Redakteuren, Kameramännern und Fotografen die Models zurecht machte und sich nicht aus der Ruhe bringen ließ und weiter föhnte, während ich ein paar Fragen zum Frisuren Trend 2012 stellte. Auf den weiblichen Köpfen waren erneut lange Haare zu sehen, diesmal aber graphischer in klaren Linien und mit einem Fake-Pony akzentuiert (und man wirklich nicht erkannte, dass es sich um unechte Haare handelt). Beim Make-Up heißt es wie schon in der Mode: Viel Farbe! Während wir in der Kleidung Pink gesehen haben, ist im Gesicht eine klare Linie mit puderigem, strahlendem Blau angesagt. Für die Michalsky-Show und für uns privat dann am Abend kann es schonmal ein bisschen mehr sein, für den dezenten Look am Tag rieten mir dir Visagisten von Max Factor etwas Beige und Braun unter zu mischen. Die Augen werden also betont – das heißt der Mund nimmt sich zurück und ein leichter Nude-Ton reicht aus. Dazu kann blaue, aber auch sommerliche Kleidung in Beige oder hellen Grau-Tönen kombiniert werden, wie wir sie dann später bei der Michalsky Show gesehen haben.

Mode-Notiz am Rande: Andrej Pejic, das männliche Model mit dem hübschesten weiblichen Gesicht überhaupt, ist bei den Polaroids übrigens bei den Frauen mit eingeordnet. Verwirrung pur, was ist er denn nur?

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Michalsky Backstage SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage: Michalsky SS 2012

Backstage Michalsky

Backstage Michalsky