Lena Hoschek

Bei der Lena Hoschk Show kamen uns diesmal – für das Label eher untypisch – sehr dünne Mädels über den Laufsteg. Trotzdem saßen die Petticoat-Kleider, hochgeschnittenen Röcken, Blusen und mein Favourite der blaue Rock mit Trägern sehr gut. Die Wahl fiel auf Seide und Cord, dazu verschiedenen Formen des Karomusters. Auch hat Frau Hoschek den Leo-Print für sich entdeckt, der das ein oder andere Mal am Pulli oder am Bein als Stumpfhose hervorblitzte. Das Styling insgesamt erinnerte stark an die US-Serie Mad Men: Zurechtgemachte Haare, schicke Brillen und die moderne Version der 50ger Jahre Kleider. Das letzte Kleid sollte wohl ein Hochzeitskleid sein und kam mit Blumenstrauß, der in die Menge der Fotografen geworfen wurde. Beim finalen Lauf wurden die Models noch von kleinen Kindern begleitet, die die Looks in Miniaturform anhatten. Sie bleibt zwar ihrem weiblichen Stil treu, aber gerne hätten wir etwas mehr die Weiterentwicklung des Labels gesehen.

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek

Lena Hoschek