Stephan Pelger

Bei keiner Show, die Kiki und ich besuchten, gab es so viel Zwischenapplaus – leider gab es diesen nicht immer für die tollen Kreationen von Stephan Pelger, sondern eher für Franziska Knuppe und die fast vollständige Riege der GNTM-Gewinnerinnen (weil sie ihren Job gemacht haben?!). Der aus Rumänien stammende Designer – der sein Label auch dort gründete – zeigte eine elegante und dennoch moderne Kollektion. Die Schnitte sind sehr körperbetont, es wurde viel auf Taille gearbeitet (Bleistiftröcke) und außer einem dominierenden Print sah man ausschließlich Schwarz und Weiß. Transparente (schwarze) Strumpfhosen wurden durch große Schmucksteine um die Knie herum aufgewertet und die Schultern durch Drappierungen betont. Die Models präsentierten eindrucksvolle Turmfrisuren, die unter extravaganten Kopfbedeckungen (schwarze schräg-sitzende Hüte mit einem transparenten Tuch verhüllt) hervorkamen.

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger

Stephan Pelger