Designer for Tomorrow Award 2015 | Preparation Day

Der Designer for Tomorrow Award geht in die nächste Runde. Nur einige Tage nachdem die neuen, fünf Finalisten erfahren haben, dass sie unter die Top 5 gekommen sind, finden sie sich schon in Berlin. Im Gebrüder Fritz nehmen sie am Preparation Day teil – lernen sich untereinander kennen und kriegen den ersten Input zu Kollektionsaufstellung sowie ein Media-Training und Fotoshooting.

Zudem wird genau an diesem Tag der neuen Schirmherr enthüllt: nach Marc Jacobs, Stella McCartney und Tommy Hilfiger, wird Zac Posen in diesem Jahr als Designer die Newcomer begleiten. Vor Ort gab es auch einen ersten Einblick in die Arbeiten der Fünf, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Oben seht ihr den ersten Komplettlooks (von links nach rechts): Syed Shahid Nisar, Victoria Irving, Mareike Massing, Oksana Anilionyte und Nicolas Martin Garcia. Hie gehts zu den Details:

Designer for Tomorrow Award 2015 | Syed Shahid Nisar

Syed Shahid Nisar: Kommt ursprünglich aus Pakistan und hat an der Kingston University in London das Fach gelernt. Seine Kollektion ist vom pakistanischen Begräbnisritual inspiriert.

Designer for Tomorrow Award 2015 | Victoria Irving

Victoria Irving: Hat ebenfalls in England an der Northumbria University in Newcastle studiert. Ihr Mode ist clean, pur und tragbar. Sie verbindet in ihren Entwürfen Minimalismus mit opulenten Akzenten.

Designer for Tomorrow Award 2015 | Mareike Massing

Mareike Massing: Die deutsche Finalistin hat an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin Modedesign studiert und ließ sich von den Wiener Werkstätten inspirieren. Sie arbeitet mit den Gegensätzen auch Schwarz-Weiß, Transparenten und festen Stoffen. Ich verrate es: sie ist meine Favoritin!

Designer for Tomorrow Award 2015 | Oksana Anilionyte

Oksana Anilionyte: Sie hat am London College of Fashion in London studiert. Für starke Frauen drapiert sie ihre Kreationen und lässt den Stoff in feminine Kleider fließen.

Designer for Tomorrow Award 2015 | Nicolas Martin Garcia

Nicolas Martin Garcia: Der Kolumbianer leb in Rom, dort hat er an der Accademia Costume E Moda Modedesign studiert. In seiner Männerkolltkion zeigt er „Lolita Menswear“ und spielt mit Gender-Thematik.

Wer den Award gewinnt, wird am 9. Juli 2015 in der direkt nach der Show auf dem Runway entschieden. Die Auswahl treffen die Jury-Mitglieder, neben Zack Posen sind das Christiane Arp (Vogue), Melissa Drier (Women’s Wear Daily), John Cloppenburg (Peek & Cloppenburg Düsseldorf), Karen Heumann (thjnk), Marcus Luft (Gala), Annette Weber (InStyle) und Michael Werner (TextilWirtschaft).

Fotos: The Random Noise

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.