GQ Männer des Jahres 2011

Die Männerzeitschrift GQ kürte am Wochenende die Männer des Jahres 2011 und somit beginnt meine Review nicht mit den Frauen auf dem Roten Teppich, sondern mit den männlichen Hauptdarstellern des Abends. Roberto Cavalli mit Sohn Daniele, Model Christian Deerberg, Modedesigner Michael Michalsky, Surfer Arjen Robben, Design-Duo Klaus Unrath und Ivan Strano oder Kurt Krömer, um nur einige zu nennen.

Der eindeutige Trend: Fliege! Peter Fonda und Musiker Till Brönner wählten die schwarze schmale Version, Medienberater Joe Groebel und August Diehl wagten sich an die etwas breitere Variante. Kreativ zeigten sich Modedesignr Wolfgang Joop mit rotem Schleifchen um den Hals, Jan-Henrik Scheper-Stuke der Krawattenmanufaktur Edsor Kronen wählte ein gepunktetes Modell und überraschend auffällig blitze die gestreifte Fliege von Klaus Wowereit hervor. Schwarz und zurückhaltend gaben sich die Herren bei der Kleiderwahl in Schwarz, wie beispielsweise Alexander Fehling in Hugo Boss mit schwarzem Hemd oder Michalsky mit T-Shirt. Nur Moritz Belibtreu setzte auf Grau und Stil-Award Gewinner Jared Leto leuchtete in knalligem Rot auf. Seine schwarzen Lederhandschuhen, Schuhe und Hemd dazu zeigen: Der Award ist verdient!

GQ Männer des Jahres 2011

GQ Männer des Jahres 2011

GQ Männer des Jahres 2011

GQ Männer des Jahres 2011

GQ Männer des Jahres 2011

GQ Männer des Jahres 2011