Heute in Paris

Heute ist in Paris ein Feiertag* und somit hat man den ganzen Tag Zeit, sich so schönen Dingen zu widmen: Zum Beispiel, Artikel für Euch zu schreiben! Deshalb geht es ins Café ums Eck, Le Square Trousseau. Dort gibt Abends herrliche Jacobsmuscheln, aber ich bestell mir zum neben meinen Laptop lieber einen Verveine-Tee. Vor allem dürfen die Kellnerinnen ihre eigenen Umhängetäschchen als Geldbeutel benutzen – was immer wieder zur Stilkunde inspiriert. Und was trage ich bei der Arbeit? Wie ihr sicher schon bei den Outfit-Posts während der Paris Fashion Week feststellen konntet, mögen es Kiki und ich gerne bequem.

Meine türkise Chino, Rolli und Blazer sind von Zara. Meine Füße stecken in Ballerinas von Divine Follie. Dazu trage ich eine Laptoptasche von mabba aus Berlin. Den Shop hatte ich vor einem Jahr entdeckt und seither schützt das Case aus Leder in Kroko-Optik mein MacBook Air. Handy und Geld haben in der schwarzen Lederclutch mit leicht asymmetrischem Verschluss von COS ihr Zuhause gefunden.

Heute in Paris

Le Square Trousseau

* Zur Erinnerung – Am 8. Mai 1945 gewannen die Alliierten über Deutschland. Der Tag des Kriegsende wird nennt sich auch Victory in Europe Day und wird in einigen wenigen Ländern als offizieller Feiertag gehalten, darunter auch Frankreich.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.