Mavi Lookbook Herbst 2014

Vor über 100 Jahren war das Kaufhaus Wertheim am Leipziger Platz in Berlin das wohl bekannteste und eleganteste Einkaufszentrum der Hauptstadt. Hier fuhren die ersten Straßenbahnen von Berlin vorbei, im Literaten- und Künstlertreffpunkt „Café Josty“ traf man auf Theodor Fontane und im Grand Hotel Esplanade ging die Berliner Gesellschaft ein und aus.

An die Historie des Platzes erinnert heute nicht nur die Baustruktur und kleine Denkmäler, seit Ende September hat auch das ehemalige Kaufhaus die Türen wieder geöffnet und läd in der LP12 Mall of Berlin nach über einem Jahrhundert wieder zum Einkaufen ein. Am Mittwoch eröffnete im 2.Stock nun der Mavi Store, mit dabei euch heutige bekannte Berliner Gesichter wie Florian David Fitz oder Tänzerin Nikeata Thompson.

Gültac Unal ist die deutsche Retailmanagerin von Mavi und hat im Interview einige Fragen zum neuen Konzept des Laden beantwortet sowie von Mavi und der perfekten Jeans erzählt.

The Random Noise: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Mavi Store in der LP12 Mall of Berlin. Es gibt bereit einen Shop in Mitte und andere Retailer in Berlin, was waren die Gründe dafür hier einen weiteren, eigenen Shop zu eröffnen?
Gültac Unal: Berlin ist eine Metropole und eine Modeplattform mit internationalem Markenumfeld. Unser Store in Berlin Mitte repräsentiert Mavi erfolgreich in einer Top A-Lage. Im Gegensatz dazu bietet die Mall of Berlin einen gelungenen Mix an Marken und Denim Brands.

Was ist das Konzept des neuen Stores?
Unser Konzept ist weiterhin, wie auch schon in den anderen Stores, die Denim Kitchen. Dahinter steht die Philosophie, dass Mavi seine Jeans fortwährend neu erfindet und mit ausgefallenen Waschungen, Indigo-Tönen oder Handarbeitstechniken verfeinert und individualisiert. In der Denim Kitchen findet man zu jedem Menü die passende Zutat. Jede Figur findet bei uns also den passenden Fit. Das neue Konzept des Interieur besticht durch hellere Möbel und einem mediterrane Flair: weißes Metall in Kombination mit hellem Holz wirkt besonders erfrischend.

Mavi Store in der Mall of Berlin

Wer hat das Interieur gestaltet und welche Aspekte waren dabei besonders wichtig?
Das Architektenteam von Mavi geführt von Berat Taskiran ist für das Interieur verantwortlich. Er arbeitet seit mehr als 10 Jahren bei Mavi und lebt die Marke. Das Denim Kitchen Konzept mit dem Schwerpunkt Denim wird mit Küchentheken als Präsentationsflächen und Dekorationselementen wie Kochlöffeln, Flechtkörben, farbigen Scheren, Knöpfen, Garnrollen und Nieten visualisiert.

Seit 1991 bringt Mavi bereits Jeans für Männer und Frauen auf den Markt. Wie hat sich Ihrer Meinung nach der Markt für Jeans seither entwickelt?
Denim ist das Trendthema Nummer eins und aus den Läden nicht mehr wegzudenken! Obwohl es Schwankungen gibt, wird Denim immer gut verkauft und bleibt durch neue Fits und Innovationen Kult.

Wie hat Mavi auf diese Entwicklungen reagiert bzw. die Marke ausgebaut?
Wir gehen mit der Zeit und entwickeln neue Trends!  Sei es neue Technologien wie der Glam-Fit, der einen Push-Up Effekt für den Po bietet oder die Gold-Linie mit neuesten Technologien, die Flexibilität und Stabilität bieten ohne auszuleiern.

Mavi Lookbook Herbst 2014

Was ist typisch Mavi?
Die Mavi Family, ein super Team, Qualität und Preis-Leistung. Perfect Fit und der Maviterrane Flair.

Was sind die wichtigsten Kriterien für eine gute Jeans?
Passform, Qualität und Look.

Welche Jeans-Trends können wir bei Mavi in diesem Winter sehen?
Besonders wichtig ist der Destroyed Look. Je mehr Rips, desto besser! Im Winter kann es dabei etwas kälter werden, aber mit coolen farbigen oder gemusterten Tights darunter trotzdem tragbar. Der High-Waist Trend für die Damen ist weiterhin besonders angesagt und bleibt bei Mavi ein großes Thema!

Mavi Lookbook Herbst 2014

Mavi Lookbook Herbst 2014

Mavi Store in der Mall of Berlin

In Kooperation mit Mavi Jeans

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.