Hugo by Hugo Boss FW 2013/2013

Bevor das Modekarusell uns nun schon bald die Schnitte und Formen für den Sommer 2013 präsentiert, blicken wir nach den Pre-Fall Kollektionen noch einmal auf eine folgende Herbstlinie, die von Hugo by Hugo Boss. Im  Showroom stöberten wir zwischen den Tweedkleidern mit Lederapplikationen oder gekreuzten Schößchen über schmalen Hosen und enteckten besonders hübsche Jacken, die wir einmal näher beleuchten wollen.

Die klassische Blazerform wird uns auch in den kühlen Monaten weiterhin begleiten: Als weiße Frackjacke zur schwarzen Stoffhose, in Bonbonrosa mit Revers über bauchfreiem Top oder ganz entzückend im schwarz-pinken Muster mit passender Hose für den One-Print-Look ähnlich wie bei Schumacher. Kräftige Farben wie das leckere Rosé oder Veilchen-Violett auch bei den knielangen Mänteln, die den kräftigen Farbtupfer dank puristischem Schnitt und integriertem Hüftgürtel und kleiner Schnalle sehr gut tragen können.

Der Trenchcoat zeigt sich bei Hugo unter anderem in feinem schwarz-weiß Karo mit Lederdetails und zweireihigem Knopfverschluss, für die wärmeren Tage würde ich gerne zur asymetrischen Lederweste ebenfalls in Schwarz und Weiß greifen.

Die Looks vom Runway und Bilder aus dem Showroom:

Hugo by Hugo Boss FW 2013/2013

Hugo by Hugo Boss FW 2013/2013

Hugo by Hugo Boss FW 2013/2013

Hugo by Hugo Boss FW 2013/2013

Runway Bilder © Hugo by Hugo Boss Press
Fotos aus dem Showroom © Kiki Albrecht/The Random Noise

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.