Nike Free iD Experience im Stadium Berlin

Was kann man tun gegen diese Wetter, gegen diese Kälte und das verschobene vorweihnachtliche Gefühl beim Anblick des Schnees? Die ewige Nörglerei über ist irgendwie langweilig, die Tristesse zu ignorieren aber auch kaum möglich. Was nun? a) Sich verkriechen, Serien gucken und bereits Schokoosterhasen verputzen – oder b) zur Abwechslung mal wieder den Körper anschmeißen indem Sport getrieben wird!

Mein Schweinehund hat mich einige Jahre definitiv beherrscht und so weiß ich: er muss ausgetrickst werden! Dies funktioniert mit Dingen, die ich mag: Fernsehen auf dem Laufband, Belohnung danach oder schöne neue Dinge! Und da passt es zeitlich sehr gut, dass Nike zum verschobenen Frühlingsanfang die Möglichkeit bietet sich seit neustem den eigenen Lieblings-Laufschuhe Nike Free iD selbst zu designen.

Zusammen mit den werten Kolleginnen Julia, Alexa, Nike und Sarah ging es diese Woche zum Nike Stadium Store. Dort präsentierte das Sportlabel die Design-Funktion für die Nike Free iD Modelle 3.0 und 5.0. Blauer Schuh mit pinker Sohle? Kein Problem. Beim Obermaterial, den Schnürsenkeln und auch für den kleinen Swoosh könnt ihr euch ebenfalls farblich austoben. Die Sohlen der beiden Versionen gilt es nach Bedarf auch zu mixen und mit einem persönlichen Schriftzug rundet ihr den personalisierten Sneaker ab.

Wir waren zwar nur fünf Mädels – eigene Design-Entscheidungen bei so vielen Möglichkeiten zu treffen, kann aber länger dauern als gedacht. Schlussendlich entschied ich mich für das sehr leichte Modell 3.0 mit der etwas festeren 5.0 Sohle. Für die Farbkomposition wählte ich die Grüntöne Moos und Mint – und schaffe mir somit zumindest meine eigene kleine Grünfläche! Mit der persönlichen Gravur meines Namens erhoffe ich mir eine zusätzliche Aufforderung meiner Schuhe zum Laufen in dem sie „Kiki“! rufen.

Und wer neben schlechtem Wetter noch eine zweite Motivation sucht, der kann sich den Nike Womens Runs „We Own The Night“ vormerken, der Ende Mai in Berlin stattfindet und uns Mädels mit einer 10km langen Strecke herausfordert.

Selbst zum Schuhdesigner könnt ihr auf der Website von Nike oder im Nike-Town in Berlin werden – dort sind auch Experten, die euch nicht nur für den richtigen Fit beraten, sondern sich auch mit der gesamten Farbpalette bestens auskennen!

Merci Nike!

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Im Stadium Berlin: Designe deinen persönlichen Nike Free iD

Mein Nike Free iD Modell: Die "Kiki's"

Fotos via Nike Press

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.