Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Nach dem Einblick in das Mercedes-Benz Wochenende in Wien von meiner lieben Lotti und mir, steht ja nun noch der Bericht über das Fahrzeug an sich aus. Während die Auto-Blogger wohl hauptsächlich auf PS & Co. gucken, haben wir die neue B-Klasse nach unseren Kriterien beurteilt: Gutes Design? Bequem? Funktional? Und stimmen die Details?

Am ersten Tag kutschierte uns die sportliche Variante in Blau durch das österreichische Land. Gleich beim Einsteigen fiel Lotti die Offenheit dank des großzügigen Glasdachs auf, mir natürlich die Beinfreiheit und wir beide erfreuten uns am klaren Interieur-Design des Chrom-Pakets mit gräulichem Leder und einem eindeutigen Zusammenspiel von Hell und Dunkel. Wir düsten los, Lotti auf dem Gaspedal, ich am Bordcomputer für die Musik zuständig, der nicht nur österreichisches Radio, sondern allerlei Playlists zu bieten hat, die man per Chipkarte oder ganz einfach über iPod, iPhone oder Blackberry anschließen kann. Beim Parken am ersten Stopp lernte ich besonders das kleine Fächlein unterm Fahrersitz für meine Sonnenbrille zu schätzen (nicht ein Mal am Wochenende verloren!), Lotti hingegen fühlte sich auf der Rückbank mit kleinem Tischlein und viel Beinfrei besonders wohl. Praktisch vor allem die Flexibilität der Sitze: Rückbank und Beifahrersitz lassen sich ganz einfach umklappen und schon wäre der IKEA Großeinkauf im Stadtauto verstaut.

Noch besser hat mir das silberne Modell am zweiten Tag gefallen, dass Innen mit der Exklusiv-Paket Ausführung überzeugt: Dunkles Holz trifft auf eine schwarze und braune Lederausstattung, selbst das Innendach passt sich dem Gesamtbild an und kleine Details wie die braune Umrahmung der Sitzverstellung zeigen mit viel Liebe zum Detail gearbeitet wurde.

Das sportliche aber elegante Exterieur gefällt mir dank abgerundetem Design sehr gut. Die Lichter passen sich der geschmeidigen Form an, die extra eigens entwickelten Reifen und die schmale Wölbung in Linienform an der Seite verleihen dem neuen Flitzer eine individuelle Note. Das hochwertige Design, die vielen funktionalen Extras und die angenehmen Fahrten in der Stadt und auf dem Land hat uns zwei Mädels jedenfalls von der B-Klasse überzeugt.

Merci nochmals an Mercedes-Benz für die zwei tollen Tage!

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz

Im Test: Die neue B-Klasse von Mercedes-Benz