Launch in Paris: KARL Spring/Summer 2012

Karl Lagerfelds brandneue Kollektion KARL ist derzeit auf allen Blogs zu sichten und wenn er auch den Launch im öffentlichen Rahmen für jedermann zugänglich veranstaltete, so bleibt es nicht aus, dass er ganz in französischen Manier die Wichtigsten der Modebranche in sein Headquater in Paris zum Diner lud.

Mit den Vogue Chefinnen Emmanuelle Alt und Christiane Arp, den Models Sui He, Saskia de Braw sowie Anja Rubik und Kritikern wie Tim Blanks und Suzy Menkes feierte er an runden Tafeln die luxuriöse und doch erschwingliche Damenkollektion. Auf persönlichen iPads konnten noch vor dem Essen die Kreationen des Karl in Net a Portes Shop bewundert werden: Lederröcke, Seidenblusen mit Rundkragen, Baumwolle-Caprihosen, kurze Kleider mit Reißverschlüssen am Rücken, sportliches Sweater, Lederjacken und Blazer, schmale Hosen und lockeren 80ies Shirts. Dazu Details wie Krägen, Paillettenapplikationen und Cut-Outs ganz in Lagerfeld-Manier in den Farben Schwarz, Weiß, Grau, Silber, Burgunder und Pink.

Nicht zu übersehen auch der prägnante Kopf des Kaisers als Druck auf Shirts und Beuteln sowie im Logo. Karl: „Ich habe schon lange von einer Eleganz für die breite Masse geträumt. Ich denke, es ist meine Aufgabe, diese unter meinem Namen zu erschaffen. Das ist der Weg der Moderne.“

Erschwinglich sind seine geliebten Designs mit Preisen zwischen 60,-€ bis 300,-€ Euro allemal, für die Lederwaren müsst ihr allerdings 500,-€ bis 1.000,-€ hinblättern und auch die Männer können sich freuen: Die Herrenlinie KARL kommt im Herbst/Winter 2012/2013 mit hinzu.

Virginie Mouzat, Karl Lagerfeld & Emmanuelle Alt

Launch in Paris: KARL Spring/Summer 2012

Anja Rubik, Caroline de Maigret & Melle Agnäs

Launch in Paris: KARL Spring/Summer 2012

Natalie Massenet & Christiane Arp

Suzy Menkes & Pier Paolo Righi

Hamish Bowles & Alexandra Golovanoff

Sui He & Saskia de Braw

Launch in Paris: KARL Spring/Summer 2012

Anja Rubik & Tim Blanks

Launch in Paris: KARL Spring/Summer 2012

Fotos: Stéphane Feugère

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.