Michalsky Stylenite

Der Sinnesrausch zum Ende. Roeckl, C’est tout, Michalsky. Dazu Jessica 6, Frida Gold und Marina and the Diamonds. Das Line-Up der inoffiziellen Fashion-Week-Abschlussparty ergab eine außergewöhnliche Kombination. Wir teilen ein paar Eindrücke mit Euch…

Nachdem sich im riesigen Tempodrom allmählich die Reihen füllten und auch die allerwichtigsten VIPs ihre Plätze einnahmen (Darunter Boris Becker und Nova Meierheinrich), ging es mit der Performance von Roeckl los, die mich ein bisschen an den Cirque de Soleil erinnerte und für das Label erstaunlich sexy war (die Models trugen entweder Nylon-Bodysuits oder bemalte nackte Haut).

Roeckl F/W 2012

C’est tout überzeugte mit einer Day-to-evening-Kollektion, die sich Paris, Texas nennt. Cashmere zum Pailletenrock, Cape zu knallenger Biker-Jeans und folkloristische Anleihen. Hier trifft der wilde Westen auf Pariser Eleganz. Designerin Katja Will hat zudem an der Signalfarbe Rot gefallen gefunden, die sie mit Schwarz, Gold und Kobaltblau kontrastiert. In den nächsten Tagen werden wir ein Interview mit der warmherzigen Berlinerin online stellen, die uns verraten hat, dass sie sich am Showabend nichts sehnlicher wünscht, als mit einer Freudenträne auf der Wange in ihrem Bettchen zuhause einzuschlummern.

C'est tout F/W 2012

Als grade finale sozusagen zeigte Michael Michalsy seine Kollektion. Das Motto ‚Lust‘ fand ich vor allem deutlich in der Frauenkollektion umgesetzt. Viel Glitzer, tiefe Ausschnitte, Studio-54-Prints. Bei den Herren kreierte er eine Kombination aus klassischer Herrenmode (Anzüge in der neuen Linie mit verkürztem Bein) und Sportswear (Daunenwesten und die altbekannten Michalsky-Skatersneaker).

Michalsky F/W 2012

Michalsky F/W 2012

Nach Ausklang der Show huschte Christiane Arp noch bevor das Licht anging schnell raus. Also verpasste sie wohl die guten Drinks und leckeren Mini-Burger, die im Anschluss der berauschten Party-Crowd gereicht wurde. Man traf neue und alte Bekannte, probierte Elektrozigaretten aus und tanze, wenn man denn wollte, bis fünf in der früh.

Michalsky Stylenite

Michalsky Stylenite

Michalsky Stylenite

Michalsky Stylenite

Michalsky Stylenite

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.