Wie wir schon berichteten, darf auf der Berliner Fashionweek ein Kilian Kerner gar nicht mehr fehlen. Seine diesjährige Show präsentierte er heute unter dem Leitspruch „Flieg zum Mond und bleib hier“. In der wunderbaren Kollektion wurde dieses Thema vorwiegend in der Farbwahl wiedergegeben. Beherrscht von Erdtönen (haha.Doppeldeutung) wie Dunkelbraun, Beige und Sand blitzen an den Füßen, als Haarband oder am Kleid glitzertende silberne (Mond)steinchen hervor. Mit kurzen, dennoch schlichten Schnitten überzeugten seine Kleidchen (alle haben wollen). Und die Männer waren alltagstauglich in Streifenhemd und allgemein toll geschnittenen Stücken in Nude verpackt (by the way: wirklich knackige Oberarme). Einziger Ausrutscher: die silberne Panty – ausschließlich an Karneval anziehen.

Als grand final, was der Herr Kerner ja so liebt, wehte ein Model in einem Ritter-Bustier aus Metall und einem nudefarbenen Seidenrock über den Laufsteg. Fabelhaft! Also Kilian, bitte bleib nicht auf dem Mond, denn wer macht uns sonst die schönen Kleider hier unten???