Backstage vor der Show mit René Storck

Ganz entspannt und mit einem freundlichen Lachen begrüßt uns René Storck eine knappe Viertelstunde vor seiner Show im Espace Basfroi in Paris. Die Stadt, in der das Label seit drei Saisons zeigt, ist fester Bestandteil der Inspiration von René Storck. Der Designer hat ein Apartment am Panthéon, in welches er regelmäßig einkehrt. Im Interview mit The Random Noixe verrät er mehr zur Kollektion FW 2012/2013.

The Random Noise: Was können wir von der Kollektion FW 2012/2013 erwarten?
René Storck: Mich interessiert immer, was die Frau von heute braucht und will und betrachte dabei sehr genau den Lebensalltag moderner Frauen. Was ich sehe, ist dass Frauen mehr und mehr das Bedürfnis haben, sich zu verhüllen und beschützen. Sie wollen den Körper nicht mehr als Produkt präsentieren. Ich finde es einen schönen Gedanken, die Frau so zu unterstützen, wie sie ist.

Wie kann man sich die René Storck-Frau vorstellen?
Stark und selbstbewusst. Sie will mal sexy sein und Haut zeigen aber sich will sich auch mal mehr und weniger einwickeln. Dazu kommen dann die flachen Schuhe, die für mich für Beweglichkeit stehen. Beweglichkeit setzen wir auch handwerklich in der Kollektion um – zum Beispiel in der Art und Weise, wie die Ärmel des Mantels an den Achseln ansetzen. Außerdem haben bei uns sogar Cocktailkleider Taschen. Denn diese Gestik der Hand in der Tasche spricht für die Lässigkeit, die die René Storck Frau mit ihrer natürlichen Eleganz verbindet. Casual Luxury eben.

Wie setzt sich das in der Kollektion um?
Die Spannung zwischen Volumen und eng anliegenden Teilen. Unkonventionelle Schnitttechniken und großzügige, couturige Stoffverwendung.

Gibt es ein Lieblingsstück?
In der Show zeigen wir 18 Lieblings-Looks (grinst)

Was bedeutet es für Dich, in Paris zu zeigen?
Ich bin sehr beeinflusst von der kreativen Geschichte der Stadt. Gerade die Dekaden 1920er oder 1930er Jahre beeinflussen mich – ob in Interior Design oder Fashion. Und natürlich habe ich einen persönlichen Bezug zu der Stadt, in welcher ich zur Hälfte lebe.  

Backstage vor der Show mit René Storck

Backstage vor der Show mit René Storck

Backstage vor der Show mit René Storck

Backstage vor der Show mit René Storck

Bilder: (c) Anders Grimstad

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.