02
Okt 12

Paris Fashion Week: Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Die Chloé-Frau sieht die Welt immer etwas leichter, romantischer, weiblicher. Der aktuelle Back-to-Nineties-Trend zum Purismus? Ja, aber mit Volants. Bauchfrei? Dazu bitte eine halbtransparente Seidenbluse. Dürfen natürlich nicht fehlen: Maxi-Shorts, Plissée-Kleider und oversized Jacken und Mäntel. Eine wahrlich sommerliche Kollektion unter den schweren Stoffe der Shows bisher.

Clare Waight Keller respektiert die Codes des Hauses Chloé für die Saison Spring/Summer 2013 mehr denn je, aber auf subtile Weise. Ob sie sich von den Vorbereitungen zur aktuell laufenden Ausstellung “Chloé.Attitudes” hat inspirieren lassen? Eine schwarze Seiden-Kombi zeigt einen Pfeil aus silbernen Pailletten wie ihn zu seiner Zeit als Chloé-Kreativdirektor Karl Lagerfeld auf ein Abendkleid brachte. Auch die floralen Elemente, hier als Stoffapplikationen weiss auf weiss oder als großflächige Prints dargestellt und die zarten Farben sind seit jeher Teil der Chloé DNA.

Überraschend viele, Couture-inspirierte Evening Looks wirken für mich so, als sei die Britin noch ein Stückchen mehr in Paris angekommen: Plissierte Volants verhüllen Sanft Schultern und Ausschnitt, Strass sorgt für Glamour und das alles wir präsentiert in zuckersüßen Pastellnuancen von hellblau über nude bi shin zu einem unschuldig rosafarbenen One-Shoulder-Dress.

Dazu kommen wirklich coole Oversized-Pieces, diese skulpturale Chloé-Linie, die mir persönlich am besten gefällt. Ein kastiger, knopf- und kragenfreier Blazer in beige zum Beispiel, der zu einer langen, transparenten Seidenbluse kombiniert wird. Überhaupt wird die Seidenbluse, als unverzichtbarer Teil der Chloé-Garberobe diesmal, frei von Schluppen und Schleifen pur interpretiert – mit simplem Rundhals-Ausschnitt und einer Brusttasche als einzige Applikation. Grafische, steife Spitze wird gekonnt im Layering angesetzt. Den Look komplettieren neue Versionen der coolen Alice Bag, und ein Modell, das den Namen Amelia tragen wird.

Nach Abschluss der Show verneigte sich Clare Waight Keller vor jener Frau, die 1952 gründete: Gaby Aghion, welche ganz vorn in der ersten Reihe fast schon im Eingang zum Backstage-Bereich saß.

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013 - Amelia Bag

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013

Chloé SS 2013 - Clare Waight Keller mit Chloé-Gründerin Gaby Aghion

Tags: , , ,

Kommentare: