Elie Saab Spring/Summer 2014

Wie Ihr sicher gestern auf unserer Facebook -Seite gelesen habt, lief gestern Supermodel Toni Garrn für Elie Saab. Wenn es um Abendmode geht, dann ist Elie Saab mit seiner Eleganz auf dem roten Teppich ganz hoch im Kurs. Kein Wunder, denn die femininen Schnitte des Labels das seine Ursprünge in der Hochzeitsmode hat, betonen die weibliche Sanduhr-Silhouette und umspielen den Körper mit Spitze und Plissées. Für Spring/Summer 2014 setzte man (bis auf einen Flower-Print) auf unifarbene Roben in Schwarz, Weiß, Knallpink und sattem Grün.

Eine Kollektion, die typisch Elie Saab ist: Nämlich klassische Eveningwear-Schnitte, wo das Kleid den Körper nicht neu strukturiert, sondern in seiner fast mädchenhaften Weiblicheit  unterstützt. Die Oberteile sind mit elastischer Spitze oder aus Seide und eng anliegend, die Röcke wippen leicht über die Taille und gehen von der Mitte des Oberschenkels bis hin zum Boden. Außer einem Print aus Seide setzt man auf das Spiel zwischen Verhüllen und Vorzeigen, mit Transparenten Einsätzen und tiefen Beinschlitzen.

Die Show fand im Zelt des Jardin des Tuileries statt, wo mit Justin Timberlake als Musik-Einlage sofort Party-Stimmung herrschte. Die Beiruter wissen halt, wie man das Leben in vollen Zügen – auch in Extremsituationen – genießt. Und genau diese Stimmung findet sich in der Kollektion wieder.

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Elie Saab Spring/Summer 2014

Fotos (c) Kiki Albrecht / The Random Noise

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.