Acne Studios Spring/Summer 2015

Normalerweise dient die riesige, helle Halle im 18.Bezirk als Atelier einer vermögenden Kunstsammlerin aus Paris, zur Fashion Week wird seit drei Saisons für Acne der unglaubliche Raum leer geräumt. Denn das Label kann sich vor Andrang kaum retten, in einer Wohnung im Marais wird parallel geordert. Gestern, einen Tag nach der Show, sitzen an den silbernen Stahltischen Einkäufer aus den USA, Italien, China, skandinavische Schönheiten laufen auf und ab und zeigen die Kollektion in Bewegung.

Acne Studios ist vom Jeanslabel zur Luxusmarke mit Laufstegshow in Paris herangewachsen. Auch wenn das Denim in dieser Kollektion als DNA des Labels wieder mit auftaucht, wird Acne luxoriöser, sleeker, eleganter und behält stets die sportlichen Elemente: Parkas aus weichem Leder, überlange Westen mit Gummizug, Sweater-Kleider, Blazer und feine Blusen mit einem einprägsamen Print. Dazu 70er Jahre Aviators, Pumps und die nicht mehr wegzudenkenden Boots. Chapeau!

Acne Studios Spring/Summer 2015 

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Acne Studios Spring/Summer 2015

Fotos © Simone Galstaun

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.