Paris Fashion Week: Meine Lieblingskleider

Ich und das Kofferpacken sind so eine Sache. Gerade wenn der Reißverschluss sich gut zuziehen lässt, fällt mir ein, was ich noch alles mitnehmen könnte. Das Shirt mit Goldprint, doch noch hohe Schuhe (die ich nie trage) oder die kurze blaue Jacke, die es außerhalb der Umkleidekabine noch nie an meinen Körper geschafft hat? Damit ich dem mal ein Ende setzte, kommt hier die Lösung: Kleider!

Ein Teil, also wenig Platz im Koffer, keine großen Fragen der Kombinationsmöglichkeiten und ruck zuck ist das Outfit fertig. In Paris waren es dann zwei Kleider vom Deutschen Label Liebig und dem Schweden COS, die mir die Wahl vereinfachten und zusätzlich viel Zeit sparten. Hier die Looks:

1. Dunkelblaues Seidenkleid von Liebig, dazu ein schmaler hellblauer Gürtel von Akris
2. Caramelfarbenes Petticoat-Kleid von COS mit schwarzem Vintage-Gürtel
3. Knielanges Kleid von Liebig im Grau-Orange – bei den Schuhen kam an dieser Stelle erneut meine Unschlüssigkeit heraus

Paris Fashion Week: Lieblingskleid Nr.1 von Liebig

Paris Fashion Week: Lieblingskleid Nr.2 von COS

Paris Fashion Week: Lieblingskleid Nr.3 von Liebig

  • http://fraeuleinmini.blogspot.com/ Fräulein Mini

    Wunderschöne Kleider! Kann verstehen, dass sie deine Lieblinge geworden sind. Das caramellfarbene Kleid gefällt mir besonders gut.

  • Karin Lena

    Stehen dir alle wunderbar, am besten jedoch gefällt mir das letzte! Siehst super aus und dann dazu vielleicht doch mal hohe Schuhe?! 🙂

  • http://shades-of-nude.blogspot.com/ Sophie

    Das 2. Kleid ist wirklich toll!