Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Man nehme zwei talentierte Designer, die sich mit der Silhouette der Frau bestens auskennen, addiert zwei drei Prints, feminine Schnitte und hochwertige Stoffe dazu und heraus kommt eine kleine feine Kollektion für den Herbst/Winter 2012/2013. So hat es das Deutsche Duo Odeeh gemacht und gestern in der Galerie Basfroi präsentiert.

Die Prints, ein Karomuster mal in Orange, mal in Marineblau, mit einer dunklen Zeichnung am unteren Ende, finden sich auf feiner Seide wieder, die im Lagenlook unter den locker sitzenden Pullovern hervorgucken oder sich großflächig auf einem knöchellangen Kleid zeigen. Die Schnitte schmeicheln der Figur und sehen zudem unglaublich bequem aus.

Besonders der klassische schwarze Mantel scheint es Otto Drögsler und Jörg Ehrlich angetan zu haben. In ganz lang zeigen sie ihn mit Zweireiher, die Version als Kurzmantel mit hübschem Kragen oder – mein absoluter Lieblingslook – zur dunkelblauen Bluse und Gummizug-Satinhose ein langgezogener Blazer mit glänzendem Revers. Aber auch die weite Hose in Rosé, der graue Pullover mit dunkelgrünem Kragen und blauem Ärmelabschluss, das weite Top aus verzerrten dunkel violetten Karos oder die Ankle Boots mit breitem Lederriemen, sind Einzelstücke, die sich zu Klassikern im Alltag wunderbar kombinieren lassen und die ich sofort in meinen Kleiderschrank aufnehmen würde. Das vollständige Ergebnis könnt ihr nun selbst sehen: Eine erwachsene, sehr tragbare Kollektion mit der man stehst gut angezogen ist!

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Paris Fashion Week: Odeeh FW 2012/2013

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.