01
Mrz 12

Paris Fashion Week: One Color Looks bei Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma ist in Paris ein angesehenes Label, der gleichnamige Designer lernte bei Dirk Schönberger und Raf Simons, räumte seit seiner Gründung 2006 einige ehrenwerte Preise ab und wurde erst letztes Jahr von der Vogue Paris in speziellem Rahmen gefördert.

Eigentlich schade also, dass man so wenig von einem der raren erfolgreichen Deutschen im eigenen Heimatland hört. Desto beliebter war hingegen seine Show, Susie Bubble leuchtend Grün in der Frontrow und die Stehplätze – um möglichst viel zu sehenm – stellten sich als außergewöhnlich beliebt heraus.

Für den Herbst/Winter 2012/2013 setzt auch er auf den One Color Look in Schwarz und einer ganzen Palette an Brauntönen wie Schokolade, Rostrot und Senfgelb bis hin zu einem fleischfarbenen Rosé und dunklem Olivelila. Zu flachen persischen Mokassins, ergänzen sich schwere Jacken mit Lederapplikationen, Rollkragenpullover oder Fellwesten im Layer-Look. Schmale oder voluminöse Pumphosen aus Jersey oder Wildleder dazu an den Beinen, wahlweise aber auch der 7/8 lange Rock. Auf jeden Fall sieht es warm aus, wirklich tragbar und durch die hochwertige Verarbeitung oder funkelnde Details an Schal, Schuh oder Clutch trotzdem weiblich.

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Damir Doma FW 2012/2013

Tags: , ,

Kommentare: