Dries van Noten SS 2014

Das erste Highlight der Paris Fashion Week ließ nicht lange auf sich warten: Die Show zur Kollektion Spring/Summer 2014 von Dries van Noten. Es ist Tag zwei und wir begeben uns in die etwas abgelegene Hall Freyssinet. Ein Ort, wo man als Journalist früher höchstens zu Jeans-Stoffmesse hingepilgert wäre. Die Spannung war also groß. Drinnen erwartet uns: Ein riesiger Blattgold-verkleideter Paravent. Als man die Models erwartet, steigt dann auch noch ganz lässig Collin Greenwood von der englischen Indie-Band Radiohead auf die Mitte des Runways und fängt an, Gitarre zu spielen.

Die Models laufen entlang des langen Catwalks, um sich im Anschluss entlang des Paravents zu platzieren, wo wir och ein paar Bilder schiessen konnten. Und die Kollektion?

Jedes Stück etwas besonderes, eine in sich stimmige Komposition aus Farbe, Forme und Material. 50 Looks zeigte Dries van Noten insgesamt. Die Stoffe waren zwar fließend und weich und die Silhouetten locker. Doch casual ist der Dries Look für den Sommer 2014 deswegen keineswegs. Elfenbein, Schwarz, Bordeaux-rot und Gold bestimmten die Farbpalette der Looks mit Klasse. Und ja, vor allem das strahlende Gold. Als Plissée, Ornamenten, Rüsche oder Bandeau-BH verlieh es den Designs seinen ganz eigenen Zauber.

Hinzu kamen ein paar folkloristische Elemente, wie zum Beispiel eine Kleid mit Tassel-Applicationen. Was sind die wichtigsten Punkte und Trends, die wir der Kollektion entnehmen können?

1. Dreidimensionalität
2. Asymmetrie
3. Loose heisst nicht casual – die Kollektion verleiht jedem Alltag Glamour

Inspiriert soll sich Dries van Noten an den Archiven des Musée des Arts Decoratifs haben. In dem Textilkunstmuseum, welches in Paris direkt neben dem Louvre zu finden ist, wird der Designer im Februar eine eigene Ausstellung erhalten. (Wir freuen uns!)

Kein Wunder, dass Frauen wie Cate Blanchett seit Jahren nur noch Dries van Noten auf dem Catwalk tregen. Denn so sieht geschmackvoller Glamour aus.

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Dries van Noten SS 2014

Der Gold paravent / Radiohead-Man Collin Greenwood nach seiner Zugabe

Fotocredits: Tana-Maria Schächtele / The Random Noise
Collagen über Dries van Noten

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.