Cheap Monday SS 2012-xxxx

Auf Kopenhagen folgt gleich die Fashion Week in Stockholm, die uns weitere talentierte skandinavische Designer präsentiert. Nicht zu letzt seit H&M und Ikea wissen wir: Die Schweden haben’s drauf! Tolles Design für den Alltag und dabei nicht ganz so teuer -genau wie zwei gerade gekannten Marken- bietet auch Cheap Monday, die in ihrer Spring/Summer 2012 Kollektion eine seichte Palette an (wie es das Label selbst nennt) „Polaroid Nuancen“ wählte und  Akzente in leuchtendem Orange, Royal Blau und und Mini-Tönen setzt.

Wie schon bei By Malene Birger tauchen die dicken Querstreifen erneut auf. In Schwarz-Weiß bereits bekannt, ist doch die Variante mit den bunten Balken etwas frischer und innovativer. Mein persönlicher Liebling der Show ist die hochsitzende beige Stoffhose mit integriertem Gürtel und der weiße transparente Punkte-Stoff für Bluse oder weite Hose. Nicht ganz auf geht mir hingegen das Design der Ballerinas aus Netzstoff, wenn sie auch sicherlich zum Baden gut geeignet sind. Ein hübsches Detail sind die blauen Sohlen der Männerschuhe – auch hier ein leichte Anlehnung an die Designs von Raf Simons für Jil Sander, aber in der Cheap Monday Variante sicher erschwinglicher.

Cheap Monday SS 201

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012

Cheap Monday SS 2012