Chloé Spring/Summer 2013

Ob im Schwarz-Weiß-Look, mit guten alten Nadelstreifen oder bunt gemixt – Streifen erhalten auf allen Kleidungsstücken in dieser Saison Einzug. Ein neue und besonders hübsche Form die langen Linien in Szene zu setzten, ist mir im Lookbook von Chloé aufgefallen: Während Tana die Trendteile aus der Sommerkollektion live auf der Show im vergagenen Oktober erspähte, bin ich erst jetzt auf das Modell der weiten Stoffhose mit 7/8 Bein gestoßen.

Die originale Hose wie oben zu sehen liegt bei schlappen 680,-€, ist bei mytheresa allerdings bereits ausverkauft (vielleicht weil Frau Beckham neulich darin gesichtet wurde). So ging es mal auf die Suche nach etwas günstigeren Alternativen, die meist auch alle etwas schmaler und somit alltagstauglicher geschnitten sind. Wahnsinnig viel gibt s da noch gar nicht, besonders Zara punktet aber mit schönen Modellen. Eine kleine Auswahl:

  1. Modell 1 mit 7/8 Beinlänge und Modell 2 mit bodenlangem Bein sind beide von Zara für je 50,-€ bzw. 70,-€
  2. Dunkelblaue Hose mit pink-oragenen Streifen von Asos für ca. 37,-€
  3. Weiße Hose mit roten unterbrochenen Streifen von Iro für 42,-€
  4. Schwarz-weiße Streifenhose von Monki für 30,-€

1. Zwei Streifenhosen von Zara

2. Dunkelblaue Hose mit pink-oragenen Streifen von Asos

3. Weiße Hose mit roten unterbrochenen Streifen von Iro

4. Schwarz-weiße Streifenhose von Monki

Bilder via Chloé Press, zara.com, asos.de, monki.de

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.